Brauche Hilfe von einem Handwerker/Trockenbauer etc.

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sunnymore 19.05.10 - 12:02 Uhr

Hallo,


ich habe 2 Fragen bei denen ich überhaupt nicht weiter weiß.

Unser Haus wird gerade gebaut und wir wollten im Dachgeschoss (Glaswolle und Folie ist soweit erledigt) die "Spitze" frei lassen, also keine Decke rein machen.
Dadurch finden wir, sieht der Raum grösser aus.
Soll aber laut Bauträger total Mist sein, weil wir dann mehr Heizkosten hätten?!
Was meint ihr denn?

Und das Zweite ist:

Im Erdgeschoss, ca. 50 m², (Wohnzimmer+Küche) wollten wir die Decke absenken lassen und kleine Led`s reinmachen.
Der Bauträger meinte, das wird so an die 2000€ #schock kosten, selbst wenn wir das selbst machen.
Ein Freund meinte aber (hat er auch bei sich im Wohnzimmer), es würden nur an die 700 € werden.
Neuerdings würde man die Verlattung mit Eisen oder so machen.
Unser Freund hat es bei sich mit Holz gemacht und sagte, das würd genauso gehen und wäre auch günstiger.

Was meint ihr denn?

Ich hab von nix eine Ahnung und bin total aufgeschmissen#schock#schmoll#schwitz#heul

Könnt ihr mir helfen?


Vielen #herzlich Dank,
Sonia


Beitrag von sandrinchen27 19.05.10 - 13:04 Uhr

Hallo Sonia ;-)

wir haben vor zwei Jahren gebaut - aber ich weiß nicht ob ich Dir weiter helfen kann - ich versuch s mal:

Wir haben schon ein " Dachgeschoss" d.h. im ersten Stock ist alles zu und wir haben keine Holzdecke. Das praktische dabei ist, dass Du viel Raum hast um was hochzustellen ( Bei uns soll mal ein Spielzimmer für unsere Kinder entstehen oder sozusagen ein Eisenbahn - Zimmer für meinen Freund) :-p Ich würde immer wieder so bauen. Es drückt nicht, da wir hohe Räume oben haben und alles weiß gestrichen worden ist.

Das mit dem Wohnzimmer bei Euch weiß ich allerdings selbst nicht, da kann ich Euch net helfen - wir haben im Esszimmer und im Wohnzimmer jeweils eine schöne Lampe hängen - und war bestimmt net so teuer ;-)

Lg Sunny;-)

Beitrag von blubb.bla 19.05.10 - 19:20 Uhr

zu erstens, ja da hat er recht, weil dein dämmwert nicht mehr stimmt und mehr wärme durch die dachspitze abgegeben wird.

zu zweitens , 2000euro für privat?, dann weiß ich nicht wo der mann einkaufen geht.

hab grad ein wenig gegoogelt und hab gibskartonplatten a 125x200x12,5 für 2,5 eu gesehn das stück.

macht also ca 30 platten incl. verschnitt.

c profil verlängrungen hab ich für 60 stck 9 euro gesehen.

dann kommen noch U - und C profile plus deckenhalterungen dazu und halt die elekt.

ich denke mit gut 1000euro seit ihr dabei, und selbst das ist noch zuviel.


see you

Beitrag von jeannylie 21.05.10 - 13:11 Uhr

Hi,
ihr müßt den Giebel dann natürlich auch gut dämmen und Ihr habt etwas mehr Luftraum zum heizen. Ansichtssache.

Zu der Decke würde ich mal nachfragen. Bei Handwerkerpreisen kommt das schon hin. Bei ca. 40 € + Ust und mal 50qm bist Du bei dem Preis. Aber kommt natürlich auch auf die Einzelheiten an. Hat er die LEDs schon miteingerechnet??
Wenn Ihr selber machen wollt, wird es natürlich billiger.

Wie tief muss denn abgehangen werden? Vor allem auch für die LEDs ? Die brauchen event. ein bisschen Platz darüber?

Auf keinen Fall würde ich mich Holz Lattungen arbeiten. Besser sind Profile und gerade wenn man "Strom" in der Decke hat.

Das System (üblicherweise gelten die Knauf Bezeichnungen) heißt D111 bzw. D112. Kannst ja mal bei Knauf auf der Seite gucken, bzw. jemand der technisch versiert ist da gibt es Bilder und Anleitungen.
DasMaterial könnt Ihr Euch im Fachhandel oder auch im BAUHAUS (da weiß ich das die das machen) ausrechnen lassen.

LG