lohnt ein 2 test

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von summer-rain 19.05.10 - 12:11 Uhr

hallo zusammen #winke

ich hatte am 16.5 nmt. also ich führe kein zyklusblatt, messe keine tempi und nutze auch keine ovus... aber ich habe eigentlich immer einen zyklus von 31 tagen. zumindest die letzten 10 jahre war das so, wenn kein anderer ersichtlicher grund da war. also ich hab den nmt tapfer abgewartet und erst +1 einen 25er test am nachmittag gemacht. negativ #heul ich habe die ganze zeit unterleibsschmerzen, bzw stiche und ziehen, gestern beim #sex wurde ich gar nicht richtig feucht und hatte schmerzen #hicks das kenne ich eigentlich auch nicht... von meiner regel ist noch nichts in sicht und meine brüste sind ein ganz wenig druckempfindlich...

lohnt es sich, heute bei nmt+3, noch mal mit einem 25er zu testen?

#danke

Beitrag von lalayna 19.05.10 - 12:14 Uhr

teste doch mal mit morgenurin vielleicht zeigt der was an.#blume

Beitrag von yana-lee 19.05.10 - 12:17 Uhr

hol dir mal nen frühtest (10er) viel glück

Beitrag von dia111 19.05.10 - 12:27 Uhr

Hol dir ein 10er und teste nochmal
Kann sich dein ES evtl durch Streß oder so verschoben haben???

Es kann auch vorkommen,das sich das HCG langsamer aufbaut.

Lg
Diana die letzten Zyklus NMT negativ,NMT+2 negativ und NMT+8 negativ getestet hat und bei NMT+9 kam die Mens

Daumendrück