Symphyse, kann das gefährlich sein/werden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinna81 19.05.10 - 12:23 Uhr

Hi,

ich habe seit ein paar Tagen sehr starke Schmerzen und zwar an der Leiste
an den Innenschenkel. Komm mir vor als wär ich ausversehen in Spagat gerutscht - o
bwohl bei mir dazu bestimmt nen halben Meter fehlt.
Meint ihr, das ist die Symphyse???
Wo tut es bei Euch weh? Bei mir ist es immer morgens ein bisschen,
mittags wirds stärker und abends kann ich kaum mehr laufen, bzw ein Bein heben. Ist das bei euch auch so?
Kann das bei Geburt gefährlich werden???Oder ist das jetzt schon allgemein gefährlich?? Hab erst am 2.6.10 meinen nächsten FA Termin und möchte eigenltich nicht ständig zwischendurch hin, sie hat mich sowieso schon als
meine Angstpatientin betitelt.

lg TIna

Beitrag von antje2108 19.05.10 - 12:35 Uhr

also ich habe es bei meinem Fa angesprochen und er hat mir Magnesium und nen Symphysen Gürtel verschrieben...den trage ich jetzt seit gestern und ich muss sagen,mir hilft er ungemein...;-)

Beitrag von howgh 19.05.10 - 13:46 Uhr

Tina, eine Diagnose trifft der Orthopäde, der dazu eine entsprechende Unterschung macht..Wenn es schlimm ist, heulst du vor Schmerzen obwohl ich sagen muss...wenn man noch schlimmere Schmerzen hat, dann gewöhnt man sich auch dran..

Man kann bestimmte Schmerzen mit angemessenem Verhalten vorbeugen.

Schlimme..diagnostizierte..Symphyse kann ein Grund für KS sein...du solltest..aber erst wenn es echt diagnostiziert wird..Symphysensprengung..googeln..

Sonst kann man entbinden, die anzahl aber der möglichen Stellung wäre dann glaube ich auf eins eingeschränkt..

Man kann einen Symphysengurt verschreiben..

LG Howgh

Wenn es sich um Erstschwangerschaft handelt, kann ich deine Angst verstehen..ich war damals panisch..