Mache mit Schule weiter, wie läuft das mit dem geld ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vivi8 19.05.10 - 12:24 Uhr

hallo mädels, super wichtig, ich fange im august wieder an mit schule, im dezember kommt mein baby !!!
wie ist das mit dem geld ?? was bekomme ich an bafög bzw. bekomme ich ergänzend alg 2 ???

ich hab angst das ich wegen dem geld nun keine schule machen kann...

Beitrag von die-susan85 19.05.10 - 12:34 Uhr

hallo #winke

ich mach ne ausbildung, bekomme bab und lehrlingsgeld.
mir wurde gesagt in der zeit "mutterschutz" bekomm ich ganz normal mein geld weiter und nix mit alg ll
und nach den acht wochen danach mach ich dann gleich weiter mit der schule!

hoffe das war die antwort die du gebraucht hast #kratz

Liebe grüße ;-)

Beitrag von jeremiaskilian 19.05.10 - 12:34 Uhr

Hallo!

Ich hab in der Ausbildung mein Kind bekommen. Kindergeld für mich, Ausbildungsvergütung (fällt bei dir ja weg), Bafög,... fürs Kind hinterher auch Kindergeld und Eltergeld (damals Erziehungsgeld).

Ich habe überlebt! Also irgendwie sollte es dir schon möglich gemacht werden.

Wohnst du denn alleine? Oder zu Hause? Von was lebst du denn jetzt? Paar Daten wären hilfreich!

LG Nadine

Beitrag von vivi8 19.05.10 - 12:39 Uhr

lebe jetzt von alg2 und mein freund arbeitet vollzeit als fliesenleger.
wir wollen demnächst umziehen, unsere miete darf aber nicht mehr als 600 euro warm kosten.. und ich muss halt wissen wieviel bafög ich bekommen würde und was ich an geld für mein kind kriegen würde ...
diese 300 euro erziehungsgeld, kindergeld .. und bafög ok aber von was zahle ich dann die miete ??
bekomme ich wohngeld ?? und wie sieht das aus mit erstlingsausstattung usw .. oh mann #zitter

Beitrag von windsbraut69 19.05.10 - 12:44 Uhr

In erster Linie ist erstmal Dein Freund zuständig für Euren Unterhalt und die Ausstattung Eures Kindes.

Gruß,

W

Beitrag von vivi8 19.05.10 - 12:46 Uhr

ach ne .. das weiss ich auch

Beitrag von vivi8 19.05.10 - 12:47 Uhr

aber das war ja auch nich meine frage oder

Beitrag von sugarcookies...wifey 19.05.10 - 12:54 Uhr

meiner meinung nach sind deine beiden letzten antworten recht patzig
dafuer das du um rat gebeten hast !!!
windsbraut dir nur gesagt das dein freund dafuer zustaending ist das war ja wohl kein angriff

Beitrag von windsbraut69 19.05.10 - 14:29 Uhr

Warum fragst Du dann, wie das mit der Erstausstattung läuft?
Da geht man in den Laden, sucht sich was aus und kauft es.

Beitrag von jeremiaskilian 19.05.10 - 12:51 Uhr

Wohnt ihr denn zusammen??

Dann wird natürlich das Einkommen deines Freundes angerechnet. Und dann stellt sich die Frage ob eure gesammten Einnahmen (Lohn Freund, Kindergeld für dich, Kindergeld für dein Kind) über dem Satz sind oder drunter!

Beitrag von vivi8 19.05.10 - 12:53 Uhr

ja wohnen zusammen !!!!
ioch bekomme kein kindergeld weil ich schon eine abgeschlossene ausbildung habe

Beitrag von svenjag87 19.05.10 - 12:58 Uhr

DAs ist schwachsinn! Das hat nichts mit einer abgeschlossenen BErufsausbildung zu tun! Sondern mit den jährlichen Einkommen! Habe auch eine abgeschlossene Berufsausbildung und bekomme nun auch wieder Kindergeld, weil ich mein Abitur nachhole. Da hast du dich falsch informiert.

Beitrag von jeremiaskilian 19.05.10 - 13:01 Uhr

Hm, alles ein bisschen verwirrend! Dein Freund hat eine Vollzeitstelle, aber du bekommst Alg2!?

Warum machst du wieder Schule, wenn du doch eine Ausbildung in der Tasche hast! Könntest doch dann auch wieder arbeiten?
(Ist natürlichem jedem das seine, welchen Weg er geht)

Du solltest dich beim Arbeitsamt erkundigen, oder auch bei der Arge bei der du ja bist. Wenn ihr unter dem Satz liegt, könnt ihr entweder ergänzendes Alg2 beantragen oder dir steht eben noch Bafög zu. Aber da du ne Ausbildung hast, denke ich eher nicht!

Allein fürs Kind hättet ihr das erste Jahr ja schonmal 484€. Plus den Lohn von deinem Freund (gehe mal von mind. 900€ aus). ...

Erstauststattung könnt ihr beantragen bei der Caritas! Pro Familia!

Beitrag von fannyleo 19.05.10 - 12:54 Uhr

Bekommst du Schüler Bafög?
Ich hatte bei meiner ersten Tochter das glück mittem im Abi auf dem 2 .Bildungsweg zu stecken. Bin so lange es ging zur Schule mit dem Bafög gegangen, nach der Geburt im Septeber bin ich nach den Herbstferien wieder mit ihr zusammen zur Schule!!
Habe weiter Bafög bekommen und Elterngeld den mindestsatz von 300 Euro wäre ich nicht zur Schule gegangen hätte ich auch kein Bafög beziehen können. Abi mit Kind 07 bestanden!!;-)( hatte tolle Lehrer)

Hoffe das hilft dir.
Lg Leo

Beitrag von svenjag87 19.05.10 - 12:54 Uhr

Ich mache auch mein Abitur nach. Muss zur Zeit leider eine Pause einlegen, aber steige Februar wieder ein.
Was du an Bafög bekommst, kannst du ja mal beim Bafög Rechner im Internet ausrechnen. Der ist zwar nicht wirklich konkret, aber zeigt dir schonmal grob ungefähr womit du rechnen kannst. Außerdem bekommst du ja Kindergeld sowie Elterngeld noch dazu. Außerdem gibt es ja auch noch einen Vater deines Kindes!?

Beitrag von jeremiaskilian 19.05.10 - 13:03 Uhr

... mit dem wohnt sie ja zusammen! Und der arbeitet Vollzeit!?