Laktoseintoleranz Atemtest. Werte ... Wer kennt sich aus

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von claudia.1970 19.05.10 - 12:25 Uhr

Hallo

Meine Tochter war heut zum Laktoseintoleranz Atemtest.
Da ich jedoch erst übermorgen mit dem Arzt sprechen kann weil morgen noch der Fruktose Intoleranztest ansteht hab ich mal eine Frage.

Ihre Werte waren
Nüchtern >> 11 ppm
Nach 30 Min >> 13 ppm
Nach 60 Min >> 15 ppm
Nach 90 Min >> 33 ppm
Nach 120 Min >> 38 ppm

Kennt sich jemand mit den Werten aus und kann mir sagen ob das für oder gegen eine Laktoseintoleranz spricht.

Bei Wiki hab ich gelesen das wenn der Endwert den Nüchternwert um 20 ppm übersteigt ist der Test positiv.
Bei meiner Tochter waren es nun 27 ppm und demnach hätte sie ja eine LI.

Wäre nett wenn mir da jemand näheres zu sagen könnte.

LG
Claudia

P.S. Die BZ Werte weiss sie leider nicht mehr alle. Der erste war 111, dann 98 und dann 118 und die letzten beiden hat sie nicht mitbekommen.

Beitrag von sassi31 19.05.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

schau mal bei www.libase.de. Da findest du sicher die passenden Infos.

Warum hat man bei deiner Tochter nicht einfach einen Gentest gemacht? Diese Atemtest sind doch schrecklich.

LG
Sassi

Beitrag von claudia.1970 19.05.10 - 12:39 Uhr

Hallo

Keine Ahnung warum man das nicht gemacht hat, ich verstehe sowieso vieles nicht was man mit ihr macht.
Hab mir heut morgen vor dem Test nochmal den Arzt geschnappt weil ich etliche Fragen hatte und das schien dem garnicht zu passen.

Irgendwann fragte der mich warum ich denn so sauer sei.
Dabei war ich nicht sauer sondern ich will eben bis ins kleinste Detail wissen was die mit meiner Tochter machen und sage denen eben auch wenn ich manche Sachen nicht nachvollziehen kann.

Naja mal abwarten was da noch alles kommt

Beitrag von mami23ac 20.05.10 - 11:14 Uhr

Hallo Claudia,

hatte deine Tochter denn Beschwerden während oder nach dem Test? Mein Sohn hat auch eine LI und hatte erst nach ca. 2 Stunden Magenschmerzen. Also die Werte sprechen schon für eine LI bei deiner Tochter. Wenn du noch Fragen haben solltest, meld dich ruhig, mein Sohn hat die LI jetzt schon über ein Jahr (mit 5 Jahren bekommen)

LG Mami23AC