Meine Avent Fläschchen sind da-hoffe ich habe genug fürden Anfang?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von moinsen83 19.05.10 - 12:57 Uhr

Hallo!
Ich habe heut meine Fläschchen geliefert bekommen.
Sind das genug für den Anfang?
Ich habe 4 Stück a 260 ml und 2 Stück a 125 ml.
Ich habe vor zu stillen...naja ich versuche es zumindest.
Aber falls man mal abpumpt braucht mal ja Fläschchen....
Was meint ihr?
LG Jasmin

Beitrag von tigerbabylein 19.05.10 - 13:03 Uhr

huhu,

wenn du stillen willst, viel zu viele,
wenn nicht, ausreichend.

lg

Beitrag von emilylucy05 19.05.10 - 13:05 Uhr

Hallo!

Das sollten mehr als genug sein. Ich hab mein 2. Flaschenbaby und hatte nie mehr wie 6 Flaschen im Einsatz.

LG emilylucy

Beitrag von stern73 19.05.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

ich hatte auch vorgehab zu stillen und mir 2 Fläschchen gekauft.

Leider klappte es mit dem stillen nicht. Ich habe die Fläschchenanzahl auf 6-8 aufgestockt.

Von daher, wie meine Vorrednerin schon schrieb, was du hast , das reicht allemal.

Alles Gute und LG
Stern73

Beitrag von strahlebauch 19.05.10 - 13:07 Uhr

Hallo! Das ist völlig ausreichend für den Anfang - so bist Du gut ausgestattet. Die kleinen hatte ich vor allem für Fencheltee (wir hatten einen heissen Sommer und den können auch gestillte Kinder zwischendurch trinken).
Wünsche Dir alles Gute!
Conny

Beitrag von miau2 19.05.10 - 13:11 Uhr

Hi,
ich schließe mich mal an...wenn du stillen willst, zu viele, wenn nicht, ausreichend.

Bevor man übers abpumpen überhaupt nachdenkt sollte man ein paar Wochen nur stillen. Und dann reicht erst mal eine Flasche (die Dinger sind ja nicht wirklich billig), um überhaupt erst mal zu testen, ob das Baby die Flasche überhaupt nimmt - es gibt nicht wenige Stillbabys, die gar nicht aus der Flasche trinken (können oder wollen)...

Ich würde - wenn es geht - einen Teil zurückschicken und abwarten, und bei Bedarf - die Dinger gibt es mittlerweile in jedem gut sortierten Geschäft, Drogerien usw. - nachkaufen. Bzw. online heute bestellt wären sie ja auch morgen oder übermorgen da.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von emmy06 19.05.10 - 16:00 Uhr

Zum Stillen viel zu viel... ;-) ich selbst hab nie eine genutzt....


lg

Beitrag von ein-ein-halb 19.05.10 - 16:28 Uhr

Ich habe 8 Avent Fläschchen im Schrank stehen, neu und unbenutzt... ;-)

Hatte sie auch nur gekauft für den Fall dass das stillen nicht klappt... und zum Glück nie gebraucht ;-)