Gebärmutterkrämpfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bonita2708 19.05.10 - 12:59 Uhr

Hallo, ich bin in der 7. Woche und hatte heute Nacht zum dritten Mal so mega schmerzhafte Krämpfe mit Schweißausbrüchen usw.
Das fängt total heftig an und lässt dann langsam locker und dauert dann ein paar Minuten bis es ganz vorbei ist.
Als ich das zum ersten Mal hatte hab ich`s gleich dem FA erzählt der hat mir Magnesium verschrieben!

Aber was das genau ist und ob das nicht gefährlich ist hat er nicht gesagt.
Ich wundere mich nur ob etwas das so weh tut "normal" ist.

Helft mir, wer kennt das??

LG und Danke

Beitrag von muffin357 19.05.10 - 13:07 Uhr

hi,

bist Du dir sicher, dass es die GM ist? -- also so gut wie alle SS haben ja anfangs enorme blähungen udn einen blähbauch und diese krämpfe können echt fies sein .... so wars bei mir auch, -

also magnesium hilft bei krämpfen immer, -- aber vorsicht: wenn du überdosierst, dann gibts wieder durchfall und erstrecht krämpfe...

lg
tanja

Beitrag von hexe201184 19.05.10 - 13:10 Uhr

hmm, also Krämpfe sind in der Frühschwangerschaft keine seltenheit, aber ob es soooo schlimm auch noch ok ist, da wäre ich mir nicht so sicher. Zumal das Magnesium ja nicht zu helfen scheint.
Also ich würde das in naher zukunft nochmal abklären lassen, ohne dir damit jetzt angst machen zu wollen, aber sicher ist sicher.
LG Nicole

Beitrag von moeriee 19.05.10 - 13:13 Uhr

Huhu!

Ich war deshalb vorsichtshalber im Krankenhaus. Ich musste mich echt krümmen vor Schmerzen. Aber alles harmlos: Es sind Blähungen und das drückt auf die Gebärmutter. Zumindest bei mir. Ich muss jetzt echt extrem auf meine Ernährung achten, denn sonst wird es gleich mit Schmerzen bestraft. Ich denke nicht, dass es was Schlimmeres ist. So lange kein Blut kommt, ist alles OK!

Liebe Grüße #herzlich

Marie

Beitrag von steffivr 29.05.10 - 20:59 Uhr

Hi, hab seit 3 tagen das gleiche problem-mal kommen sie nachts mal über Tag-bin jezt 7 woche-dienstag hab ich ersten FA Termin-werde sie mal ansprechen ist echt super unangenehm-man denkt man müßte durchfall etc oder beides durchfall und kotzen....hätte net gedacht das eine ss so hart ist;))))))
lg