Blähbauch in er Frühschwangerschaft - wann geht der wieder weg?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dormer 19.05.10 - 13:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin in der 5. SSW und plage mich seit letzter Woche mit einem riesigen Blähbauch herrum. Ich sehe aus ie im 5. Monat ss. Überall zieht und drückt es, ich kann mich kaum bewegen.. Im Moment bin ich krankgeschrieben, arbeiten könnte ich gar nicht Bin froh, wenn ich liegen kann..
Habe auch kaum Sachen, um den Bauch zu verstecken, auf Arbeit soll es noch keiner wissen, ist ja noch so früh, aber das lässt sich kaum verbergen.

Wie lange dauert es, bis der Bauch weg geht? Und ist es normal, dass er so groß geworden sit? Musste auch bis vor 2 Tagen 3x2 Utrogest nehmen, die konnte ich jetzt gott sei dank absetzen.

Danke für eure Antworten. LG Dormer#sonne#winke

Beitrag von muffin357 19.05.10 - 13:28 Uhr

hi,

utrogest verstärkt das noch ein wenig.

aber trotzdem: bis zur 12ten woche kann sowas schon gehen und dann kommt so langsam der echte babybauch, --

es kommt aber auch drauf an, was du alles blähendes isst oder kohlensäure trinkst, - mit ernährung und vielen wärmflaschen im rücken kannst du den bauch natürlich schon ein wenig beeinflussen ...

lg
tanja

Beitrag von tosse10 19.05.10 - 13:29 Uhr

Hallo,

mir wurde activia empfohlen als ich das in der letzten Schwangerschaft hatte. Bin leider nicht dazu gekommen das auszuprobieren.

LG

Beitrag von beta79 19.05.10 - 13:30 Uhr

Hallo Du,
das mit dem Blähbauch kann sich schon etwas hinziehen...
Versuch es aber einfach zu regulieren indem du Nahrungstechnisch alles was bläht weglässt(Kohl, Hülsenfrüchte...und auch Kohlensäure haltige Getränke) und versuch es doch auch mit Tee- z.B. Anis mit Kümmel!
Naja, ansonsten Augen zu und durch-ist doch nur nen ganz kleines Übel-könnte doch schlimmer sein-gell?!;-)
Grüße Tanja

Beitrag von miomeinmio 19.05.10 - 13:30 Uhr

Also bei mir war das 2 Wochen lang extrem...in der 8/9 SSW....danach ging es wieder besser. Allerdings trage ich seitdem schon Schwangerschaftshosen. Sehr bequem!

Beitrag von dormer 19.05.10 - 13:35 Uhr

Dake für eure Antworten. Versuche schon alles mögliche von Kümmeltee bis zu Eiweisgetränken und generell viel Flüssigkeit, aber alles hilft nix. Nach dem Essen ist es sogar noch etwas schlimmer.

Werde wohl jetzt auch schon ein oder zwei Teile für ss kaufen müssen.
Ich hoffe, dass es bald vorbei ist. Wenn der echte Bbybauch kommt, ist es bestimmt nicht so unangenhem wie jetzt. Hab das Gefühl durch den Druck, werden meine Organe gequetscht, deshab auch die Schmerzen.

Euch alles Gute weiterhin und liebe Grüße

Beitrag von howgh 19.05.10 - 13:42 Uhr

hi Dromer,

k.a. wie lange es dauern wird...mir geht es schon seit Wochen genauso..:-( Ich glaube,..meine blähungen sind seit dem ES da :-(

du kannst aber jede Menge dafür tun.. wie sieht deine Nahrung aus ? Mir geht es so schlecht, dass ich kaum was essen kann...

Jaaaa, gestern mussten wir aus dem Grund neue unterhose und Schlafanzugshose kaufen...und ich bin nur noch am Schlafen...

Mindestens sind wir nicht alleine (Trost ?!?)

Lg Howgh

Beitrag von dormer 19.05.10 - 13:48 Uhr

ja und wir wissen ja wofür wir uns quälen :o)
Meine Ernährung sieht ganz normal aus. Mag z.Zt. viel pikates Essen, wie Oliven und Spagetti mit Tomatensoße, hmmm, esse nix was zusätzlich blähen könnte. Hab auch Appetit auf Gemüsesäfte.
An süße Sachen komm ich gar nicht ran.

Meine Hosen passen alle noch, nur bei den Oberteilen sieht es schlecht aus. Hab nur enganliegende und figurbetone Sachen und da fällt der Bauch sofort auf. Muss mir jetzt ein paar Blusen oder weite Jacken kaufen.

LG

Beitrag von howgh 19.05.10 - 14:39 Uhr

Jaaaa, ich will mich eigentlich nciht quälen...mensch, ein Kind war so schön (leises beschweren)...

das mit pikantem essen ist gut... da ich gleichzeitig Pilze habe, die zu Blähungen führen musste ich mich mit dem Thema leider ausienandersetzen..

Im Reformhaus haben sich einen tollen magen-Darm-tee, der bei den Blähungen echt hilft...wenn ich nicht immer faul wäre aufzustehen und es mir zu machen, wäre es erheblich leichter..

LG howgh