Mutterkuchen zu nah an Gebärmutter?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von totalverliebt 19.05.10 - 13:21 Uhr

Hallo, gestern im Krankenhaus sagte der Arzt, dass mein Mutterkuchen zu nah an die Gebärmutter oder den Gebärmutterhals heranreicht. Hat das noch jemand? Was kann da passieren ??

Beitrag von muffin357 19.05.10 - 13:23 Uhr

hi,

"zu nah" oder "direkt davor" --- also bei einer Plazenta, die nur teilweise vor dem MM liegt, können viele trotzdem normal entbinden, -ausserdem zieht sie sich die nächsten wochen vielleicht noch das entscheidende bisschen hoch ... -- wenn die plazenta relativ nahe am MM liegt, kann es sein, dass man etwas mehr blut verliert bei der geburt, -aber ist selten tragisch...

wenn sie aber DAVOR liegt, dann kommt man um einen KS nicht rum...

lg
tanja

Beitrag von datlensche 19.05.10 - 13:24 Uhr

na an der gebärmutter sollte der schon sein ;-)
du meinst wohl eher den hals...das kann dazu führen, dass dem bayb der ausgang versperrt ist, sprich KS...aber oft zieht sich die ganze geschichte im laufe der ss nach oben, da die gebärmutter am unteren ende erst zum schluss wächst ;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei ET-6

Beitrag von deenchen 19.05.10 - 14:55 Uhr

Auf jeden Fall solltest du dich schonen, also auf schwer Heben etc so gut wie möglich verzichten.