Frage !

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von schwino2802 19.05.10 - 13:51 Uhr

Hallo ihr, ich habe da eine Frage - da ich damit noch nicht so viel erfahrung habe.
Ich habe einen Sohn der jetzt 9 1/2 Jahre ist und er geht mir zuhause richtig auf die Seele .
Ich habe versucht etwas zulesen ob es evtl eine Vorpupertät gibt. Mir kommt es zumindest so vor.
Gibt es so was od ist das einfach nur dickfälligkeit von ihm.
Ich muss dazu sagen das er mir vor zwei Tagen seine erste richtige Freundin mir vorgestellt hat- soll ich mit gedanken machen ?

LG #zitter

Beitrag von sandee222 19.05.10 - 22:22 Uhr

Hi!
Was meinst du mit "erste richtige Freundin?"
Mit 9 1/2???
Tja.Wenn`s denn wirklich so ist,dass er dermaßen frühreif ist,informier dich weiter und führe mit ihm die ersten Aufklärungsgespräche.
Wie alt ist denn die Freundin?
Ich hätte da ein Auge drauf,in England gab`s doch auch mal so einen Fall,und das Mädchen war dann auf einmal schwanger.
zittere mit#zitter

Beitrag von schwino2802 20.05.10 - 13:43 Uhr

Hallo !

Ich meine mit erster richtigen Freundin, das sie Hand in Hand durch unseren Ort laufen , und ein od zwei küssen sich auf die Wange geben.
Seine Freundin ist auch 9 und wir bald 10 Jahre. Ich kann mir nicht vorstellen das DA schon was passieren soll, aber man kann ja nicht wissen wie die jugned heute so drauf ist wenn ihnen langweilig ist. Sie haben ja auch schon Sexualunterricht und wissen ganz genau wie das alles so geht.

LG

Beitrag von coffeefreak 20.05.10 - 17:58 Uhr

Ach nö, lass mal. Das ist doch bloss die Vorpubertät. Da fangen halt die Hormone an etwas wild zu tun.

Kleine Stimmungsschwankungen würd ich akzeptieren, also nicht grad ausrasten, falls er launisch wird, doch ihn alles tun und lassen nicht. Also sollte schon einige Ordnung herrschen.

Wegen der Freundin, naja, das ist echt nur ne "Freundin". Ist doch süss.

Lg

Beitrag von baby.2010 22.05.10 - 13:01 Uhr

#schwitzmit 9,5 eine erste echte freundin??#zitter
da würd ich mir gedanken machen,ja. mein grosser ist erst seit 2 jahren soweit (er ist jetzt fast 15) und vorgestellt hat er mir bisher noch keine...(hat aber bestimmt eine,glaub ich;-))

Beitrag von mizz-montez 24.05.10 - 14:44 Uhr

mein bruder hatte acuh mit 10 seine erste freundin. kann mich heut noch erinnern ihre mutter hat in der smartiefabrik gearbeitet*lol
für ihn wars(typisch mann) nur sone liebelei während sie richtig verliebt war. in dem alter denken jungs noch nichts an ernsthafte sachen er wills mal ausprobieren denke ich die ersten zaghaften küsschen abends bissel kuscheln. das ist nicht weiter wild. aufklären würd ich trotzdem langsam anfangen . dein sohn wird dir wohl kaum rückmeldung geben wie der aktuelle sex stand bei ihm ist mein bruder hatte seinen ersten sex dann mit 14. ich war im gegensatz schon immer spätzünder. im feriencamp auf klassenfahrt . von daher klär ihn auf und auch wenn er komisch schaut schenk ihm kondome und bete dass er dich mit 13 nicht zur oma macht. mein bruder war immer brav (hat jetz mit 23 eine freundin die er bald heiratet mit adoptivtochter und geht bald zur army) also ist noch nichts verloren. ^^

Beitrag von schnuffeltuch 31.05.10 - 11:41 Uhr

Hallihallo,

@ mizz-montez
Das glaub ich ja jetzt nicht, dass du einem 9jährigen Kondome in die Hand
drücken würdest!!!!

Sorry...wie krank is das denn????

Aufklären...natürlich!!! #pro

Meiner is 12 und hatte schon für ein paar Tage 'ne "Freundin", wobei das da grad "in" war in seiner Klasse....sonst nix.
Das da irgendwas Ernstes läuft, darüber muss ich mir bisher zum Glück keine Gedanken machen.
Und das wär mir selbst mit 12/13 noch zu früh!!!!

Und ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das bei einem 9jährigen tatsächlich schon ernst gemeint ist. Neeee.....glaub ich nicht.

Da bin ich gerne altmodisch. #rofl

Grüssle Claudia