Magen - Darm oder Herz

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von superriki 19.05.10 - 14:08 Uhr

Hallo Leute,
ich hatte neulich schon über meinen eigenartigen Magen-Darm-Virus geschrieben, nur Übelkeit , Bauchschmerzen und Schwäche, so ist das schon seit Samstag.Nun bin ich auch eine Angstpatientin und habe so meine Probleme.Ich habe nun immer Angst, dass die Magenschmerzen auf einen Herzinfarkt hindeuten, ist aber am Freitag mit EKG und Herzwerten im Blut getestet wurden, alles ok.Trotzdem kriege ich immer Beklemmungen und Beschwerden im Brustkorb, Stiche und Schmerzen in der linken Brust.Manchmal wird auch der linke Arm taub oder schmerzt und wenn dies mit Magenschmerzen kommt, kriege ich Panik.Meine Ärztin meint es kommt von der BWS, auch Magenschmerzen, habe etwas Schiss.

Dauert denn Magen - Darm ohne Brechen und Durchfall wirklich so lange?

Liebe Grüße Katrin

Beitrag von pizza-hawaii 19.05.10 - 15:42 Uhr

Magenschmerzen können vielerlei Ursachen haben, nicht nur einen Virus!

Ich schlage mich seit Tagen nur mit Schmerzen rum, keine Übelkeit, kein Erbrechen, kein Durchfall, kein Stress, kein bekanntes Magengeschwür -ich wüsst auch gern wo das herkommt #aerger

Wenn ein Infarkt via Blutuntersuchung ausgeschlossen wurde, dann kannst Du Dir ziemlich sicher sein.
Wenn Dein Arm taub wird, klingt das tatsächlich nach der WS bzw. was neurologischem.
Geh doch mal zu einem Orthopäden, vielleicht ist ein Wirbel ausgerenkt!

pizza

Beitrag von mullimaus2006 19.05.10 - 16:14 Uhr

http://www.urbia.de/club/Hilfe+mein+Herz/news

LG Jessi