Frage an Selbstkochmamis,Baby 10 Monate alt

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von loona-25 19.05.10 - 14:14 Uhr

Hallo ihr Lieben

möchte jetzt mal selbst für Lukas kochen,habe heute den ersten Versuch gestartet,ging kräftig daneben.

Habe Reis gekocht und Blumenkohl gedämft,ein kleines bischen Zwiebeln in Rapsöl angebraten,alles zusammengetan und grob püriert.

Bäh was für ne ekelige,klebrige Pampe,Lukas hat es auch nicht gegessen.

Was kocht ihr denn so für eure Kleinen?

Wie sieht es denn aus mit den Fertigsoßen aus dem Würfelpaket,kann er davon schon ein bischen haben oder ist das zu stark gewürzt?

Und was für Fleisch kann ich nehmen?

Würde gerne ab und zu was kochen und einfrieren.


#danke schonmal



LG loona mit Lukas*18.7.09#winke

Beitrag von anke83 19.05.10 - 15:26 Uhr

hallo loona,

mika ist auch 10 monate und er ist ein glück alles was ich ihm koche.heute gabs gemüsespppe,gestern gabs kartoffel-gemüseauflauf mit eiguss und morgen gibs nudeln mit gemüse in rahmsauce.versuch doch sonst mal kartoffelbrei mit möhren und etwas rührei.vielleicht mochte er den bluhmkohl nicht.mika bekommt alles was wir auch essen,nur weniger gewürzt und das klappt ganz gut.

meine große mochte anfangs auch nicht was ich gekocht habe,jedenfalls wenn es stückig war und nach und nach hat sie alles gegessen was ich ihr gekocht hab.mit dem ergebnis,dass sie keine notfallgläschen mehr aß.

schau doch sonst mal nach kleinkinderrezepten.

viel glück beim nächsten versuch.

alles liebe,anke

Beitrag von mukmukk 19.05.10 - 15:43 Uhr

Hallo!

Also so viel Mühe habe ich mir noch nie gemacht...

Ich nehme einfach ein Gemüse (Zucchini, Blumenkohl, Brokkoli, Süßkartoffel, Kohlrabi), koche es, püriere es und mische es im Verhältnis 2:1 mit gekochten, pürierten Kartoffeln, manchmal auch noch mit Hirseflocken. Vor dem Füttern gebe ich zwei Löffel Rapsöl dazu und fertig. Ich friere den Brei immer portionsweise ein. Inzwischen bin ich dazu übergegangen, nur das Gemüse einzufrieren und Kartoffeln frisch dazu zu kochen. Aber nur weil die Avent-Behälter inzwischen sonst zu klein sind! :-)

Fleisch gibt es bei mir nur in der "Fertigkost" (meist NaturNes oder andere Becher) und alle 3 Tage. Wenn ich es selbst machen würde, würde ich Biofleisch nehmen (Rinderfilet, Hähnchen- oder Putenbrust) und mit dem Rest pürieren.

Gestern hat Finja etwas Spinat und Kartoffeln bei uns mitgegessen. Normalerweise mag sie aber noch immer keine Stücken (hat auch erst 2 Zähne, wird aber nächste Woche ein Jahr alt).

Fertigsoßen etc. würde ich nicht füttern, da ist oft viel Salz dran und teilweise ja auch noch Geschmacksverstärker und solch Zeug, das muss sie noch nicht haben, finde ich.

Probier doch mal aus, den Reis nicht zu pürieren, dann wird es nicht so pampig. Oder hat Dein Sohn auch so Probleme mit Stücken?

LG,
Steffi

Beitrag von meckerli 19.05.10 - 21:15 Uhr

Hallo, also ich hab gerade eben noch was gekocht und zwar mit Risotto Reis. Hatte da so ein Rezept in einem Babykochbuch. Allerdings muss ich sagen, dass meine Tochter total auf STückchen steht, obwohl sie auch erst 2 1/2 Zähne hat ;-)
Jedenfalls hab ich ein Kilo Kürbis gedünstet, als er weich war zerstampft und dann mit dem Reis (250g) vermischt und auch noch 50g Hirseflocken (EISEN) untergerührt. Dazu ein bißchen Schnittlauch und dann portionsweise eingefrohren. Beim servieren dann noch ein Esslöffel Rapsöl dazu.

Die Fleischvariante gibts bei mir mit Rindfleisch aus dem Betrieb von meinem Onkel oder mit Pute vom vertrauenswürdigen Metzger vor Ort. Das koche ich dann immer mit dem Gemüse zusammen und püriere es.

Frohes Schaffen, lg

Beitrag von emilylucy05 19.05.10 - 22:39 Uhr

Hallo!

Da ist ja jedes Baby anders aber in dem alter habe ich nciht mehr püriert. Reis ist ja eh klein und alles andere hab ich nur zerdrückt. Fertigsoßen würde ich noch nicht nehmen denn ich finde das schon stark gewürzt.
An Fleisch habe ich Rinder oder Putengulasch gekocht und püriert.

LG emilylucy