Orakeln

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maehlanie 19.05.10 - 14:45 Uhr

Ich habe mal eine Frage zu dem Thema Orakeln.
Ich müsste jetzt eigentlich kurz vor meiner Mens sein. Also eigentlich hätte ich am Donnerstag oder Freitag mein NMT.
Habe mir letztens Ovulationstests gekauft, weil ich im nächsten ÜZ damit meine Fruchtbarkeit testen wollte. Habe aber gelesen das man damit auch Orakeln kann. Habe jetzt mal aus Spaß einen gemacht und es waren zwei linien zu sehen. Jetzt frag ich mich was das bedeuten kann? Kenn sich da jemand damit aus?
Würde mich freuen wenn mich jemand aufklären kann.

LG Melanie

Beitrag von suesse_6 19.05.10 - 14:47 Uhr

Orakeln musst du morgens und mehrere Tage hintereinander, wenn der Strich immer stärker wird KANN eine SS bestehen...aber sicher ist nichts...orakeln eben...

Beitrag von maehlanie 19.05.10 - 14:48 Uhr

Na ja bei mir ist das Problem, das ich in Schichten arbeite und ich momentan Nachtschicht habe und ich glaube das sich dadurch das Testergebnis verfälschen kann! wenn ich das dann morgens mache nachdem ich von der Arbeit komme.

Beitrag von suesse_6 19.05.10 - 14:50 Uhr

hm ja aber orakeln sollte man mit Morgenpipi da ja das hcg nachgewiesen werden soll....und nachmittags wird eher das LH nachgewiesen für den ES...