Sie nimmt die Flasche nicht!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dianaschiemann 19.05.10 - 15:20 Uhr

Hallo,
vielleicht hat ja noch jemand einen hilfreichen Tipp für mich.

Meine Tochter 10 Wochen alt, nimmt die Flasche nicht. Wollte zum Rückbildungskurs ohne Kind, konnte ich so aber nicht mit gutem Gewissen machen. Wäre jedoch schön, wenn Sie mal die Flasche nehmen würde, falls mal irgendetwas sein sollte.
Habe eigentlich die Avent Flaschen, nun aber auch schon die Silikon und Latex Sauger von NUK und Dr. Junghans ausprobiert. Vergebens, sie schreit Papa mit der Flasche einfach nur an.
Was kann ich tun?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Viele Grüße
Diana

Beitrag von dragonmother 19.05.10 - 15:22 Uhr

Leider nichts, ausser immer wieder mal probieren.

Hatt ich bei meinem Sohn auch. Der hat erst mit 8 Monaten angefangen ne Flasche zu nehmen.

Lg

Beitrag von co.co21 19.05.10 - 17:01 Uhr

Wie lange geht denn der Kurs? Wenn du sie stillst bevor du gehst, hält sie dann nicht durch ca 2 Stunden? bei uns ging das immer recht gut in dem Alter.

LG SImone

Beitrag von dianaschiemann 20.05.10 - 08:46 Uhr

Leider nicht, da sie zur Zeit abends eher jede halbe Stunde bis Stunde an die Brust will. Habe nun auch schon mit dem Kurs mit Kind angefangen, hätte nur ein besseres Gefühl, wenn sie die Flasche nehmen würde, falls ich wirklich mal irgendetwas habe.

Beitrag von sternenforscher 19.05.10 - 18:42 Uhr

Hallo Diana,
wir hatten zeitweise das gleiche Problem. Hier hilft wirklich nur immer wieder probieren. Evtl. fällt es der Kleinen leichter, wenn du es probierst. Ich habe ihr während der Mahlzeit abwechselnd Brust - Flasche - Brust angeboten, so hats einigermaßen geklappt und ich konnte sie daran gewöhnen. Am besten die Mildh direkt an dem Tag pumpen und nicht einfrieren o. Ä. Wir kämpfen auch immernoch und ich bin froh um jeden Rückbildungskurs, der ohne Hunger beendet ist, aber für Notfälle pumpe ich auch immer ab. Kann leider auch passieren, dass der Erfolg beim nächsten Wachstumsschub passe ist. Mona wollte nach dem 8 Wochen Schub keine Flasche und keinen der beidseitigen Schnuller mehr haben. Flasche klappt mittlerweile wieder, Schnuller nicht. Aber es gibt ja noch andere Nullis, die scheinen ihr lieber zu sein.
LG und viel Erfolg
Tanja mit Mona (11 Wochen)

Beitrag von dianaschiemann 20.05.10 - 08:49 Uhr

Dank Dir für Deine Antwort. Meine Hebamme hatte mir total davon abgeraten es selber mit der Flasche zu probieren, sondern lieber von einer anderen Person und ich sollte auch am besten gar nicht in der Nähe sein, damit sie mich und die Milch nicht riecht. Vielleicht versuch ich es einfach mal.