Mir ist´so schlecht - und dann noch das ewige Ziehen im Bauch... ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nic975 19.05.10 - 15:20 Uhr

Hallo alle miteinander,

dachte ja ich kenn das alles schon, da ich ja schon eine SS hinter mir habe... :-)

Pustekuchen #rofl

Mir ist´s heute soooooooooooo schlecht und ich bin dauermüde #gaehn und Kopfschmerzen hab ich auch... Und dazu dann noch dieses "Ziehen" im Unterleib... Ganz zu schweigen von meinem Busen - der zieht auch dolle und fühlt sich doppelt so groß an... ;-)

Und das obwohl ich nicht mal die offizielle Bestätigung meiner #schwanger vom FA habe... (Allerdings mittlerweile 2 Clearblue digital mit Wochenbestimmung (2-3) Test´s, und davor noch diverse andere da ich das nicht glauben konnte #klatsch - so kann man das Geld auch loswerden#rofl)
Wäre heute bei 4+5 und schon solche anzeichen?
Geht´s bzw. ging´s jemandem von Euch auch so?

In der ersten SS hab ich leider die ersten 3 Monate nur gespuckt... hoffentlich bleibt mir das diesesmal erspart#zitter

Sorry für´s #bla

#winke Nic975 + #ei

Beitrag von diemari 19.05.10 - 15:26 Uhr

Hey Süße!

Ich bin ca. 5. SSW, war auch noch nicht beim FA. Aber ich habe außer Bauchziehen gar nichts, deshalb fühle ich mich leider auch total unschwanger. Ich hoffe wirklich, das kommt alles noch ein bisschen ;-)

Beitrag von januar2011 19.05.10 - 15:31 Uhr

Kommt mir irgendwie bekannt vor :-D

Mir ist hin und wieder ziemlich übel, manche Gerüche kann ich garnicht mehr riechen.

Und mein Unterleib zieht hin und wieder schon ziemlich. Von meiner ersten Schwangerschaft (FG 6SSW) kenn ich das so garnicht, da hatte ich null Anzeichen.

Hab in 3 Wochen (08.06) meinen ersten FA-Termin und hoffe das mit dem Krümel alles gut ist.

LG

Beitrag von indyanah 19.05.10 - 17:11 Uhr

Hi du,

mir geht's ganz genauso... bin jetzt mittlerweile bei 6+3 angelangt, aber die Unterleibsschmerzen und das Brustsymptom habe ich seit dem Eisprung durchgehend - ist bloß immer schlimmer geworden mit der Zeit.
An manchen Tagen kann ich kaum laufen, weil es so in die Beine und den Rücken zieht. Ich fühle mich jeden Tag hundeelend und könnte den ganzen Tag lang schlafen... dabei habe ich ausgerechnet jetzt so verdammt viel Arbeit am Hals.

Seit drei Tagen ist mir auch noch permanent richtig übel - allerdings bisher ohne Spucken... aber mir reicht's so auch schon...
Bist also nicht allein damit...

Liebe Grüße!

Beitrag von nic975 20.05.10 - 10:29 Uhr

Guten Morgen....

so nun fängt´s wohl richtig an...
Hab heute morgen ab 3Uhr nicht mehr richtig geschlafen - mir war´s hundeelend und so ab vier ging´s dann mit dem Spucken los... :-[

Auf das könnt ich echt verzichten! Der Kreislauf spinnt total - aber wenn ich jetzt dran denke etwas zu essen - nee da könnt ich gleich wieder rennen... #schock

Hoffentlich legt sich das wieder - zumindest ein bissle... Bin vorher eine Runde spazieren gewesen - arbeiten kann ich grad eh nicht. Konzentration gleich null. Und an der frischen Luft gings einigermassen! #gruebel

Ansonsten #gaehn#gaehn#gaehn - sterbensmüde.

Drückt mir die Daumen - ich hab um elf meinen ersten FA-Termin.#schwitz

#winke Nic975