Welchen Hustensaft darf ich nehmen? Hab einige daheim...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julianeundraik 19.05.10 - 15:40 Uhr

Und wieder ich... ;-)

Ich bin gerade ziemlich erkältet und habe dank meines Sohnes eine ziemlich große Auswahl an Hustensaft daheim, die da wären:

Fluimucin
Bronchipret
Bronchicum
Soledum
Monapax

Darf ich da irgendwas davon nehmen, oder sollte ich mir besser doch einen Zwiebelsaft (Zwiebeln und Zucker) ansetzen?

Liebe Grüße
Juliane (19.SSW)

Beitrag von keks2381 19.05.10 - 15:49 Uhr

HalloJuliane,
schau mal hier vieleicht findest du hier ja eine Antwort.

http://www.embryotox.de/apocetamol.html

LG
Karin

Beitrag von mami71 19.05.10 - 15:56 Uhr

Hallo,
damit ich so wenig wie möglcih mit Cemie in der SS nehme, habe ich mir auch schon mehrmals diesen Zwiebelsaft gemacht.
Nur statt mit Zucker mache ich Honig rein.
Lass den ne Weile Ziehen und nehme dann gelegentlich einen Teelöffel.
Da brauche ich mie wenigstens keine Gedanken machen.

LG und gute Besserung

Beitrag von melwis 19.05.10 - 15:58 Uhr

Hallo, bin seit 1, Mai nur am Husten, nach einer Woche kontinuierlichem Zwiebelsaftkonsum bin ich zum Arzt, Mukosolvan durfte ich nehmen, hat nix gebracht, bin dann nochmal zum Doc : Kehlkopfentzündung, dadurch Dauerhusten. HNO hat mir Prospan Tropfen zur Nacht verschrieben.....bringt auch nix.
Paracodin ist ein Hustenstiller, den durfte ich auch nehmen, aber der hat mir auch im unschwangeren Zustand nach nie geholfen, also habe ich es nicht probiert.
Ich weiss leider auch nicht mehr weiter, hab auch schon sämtliche Hausmittelchen probiert .....hoffe dir hilft was....
Gute Besserung
Melanie

Beitrag von jiny84 19.05.10 - 15:59 Uhr

Ich bin heute wegen ner dicken erkältung beim arzt gewesen er hat mir ambroxol hustentropfen verschrieben, ist auch nicht teuer,kostet keine 3 euro in der apo und man darf es bedenkenlos in der schwangerschaft zu sich nehmen

Beitrag von jen1984 19.05.10 - 16:55 Uhr

Huhu

wenn ich starken Husten habe und nix mehr geht, kauf ich mir immer

Thymiverlan hustensaft, der ist Pflanzlich, gut und darf man in der SS nehmen

Gute Besserung

Lg Jen