Das wars. Los gehts mit dem nächsten ÜZ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marsupilami2010 19.05.10 - 16:25 Uhr

Nachdem ich gestern einen schneeweißen Orakel-Ovu fabriziert habe, hatte ich es ja bereits "befürchtet". Heute hab ich natürlich auch meine Mens bekommen (man ist das schmerzhaft ohne Pille #heul). Wär auch zu toll gewesen, wenn es gleich geklappt hätte. Aber wenigstens musste ich nicht ewig auf meine erste Mens nach der Pille warten und jetzt starten wir frohen Mutes in den nächsten Zyklus. Werd diesmal auch Tempi messen und Ovus nutzen.
Zum Thema Tempi: Stellt ihr euch am Wochenende einen Wecker oder messt ihr da einfach später?

Liebe Grüße

Beitrag von schnuffels 19.05.10 - 16:29 Uhr

Hab auch gerade meine Mens bekommen und bin im ersten ÜZ, nun starte ich den zweiten aber diesmal mit Ovus, hab sie gerade bestellt...sag mal ab wann nehme ich die denn dann? Also ich hab son 28 Tage Zyklus d.h. ich nehme die dann so ab dem 10ten Tag? Ich hab da noch keine Ahnung...

Beitrag von marsupilami2010 19.05.10 - 16:34 Uhr

Das steht bei der Gebrauchsanleitung für die Ovus dabei. Wenn ich mich recht entsinne, müsste ich mit meinem 30Tage-Zyklus am 13. Tag anfangen. Da sich der ES so kurz nach Absetzen der Pille aber immer noch verschieben kann, werd ich wohl auch so gegen Zyklustag 10 starten.
Hast du mit Pille verhütet? Dann würde ich mich noch nicht auf die 28 Tage versteifen. Als ich sie das letzte Mal abgesetzt habe, hatte ich auch erst 28 Tage, hab mich dann aber etwa bei 30 eingependelt. Also lieber etwas großzügiger testen ;)

Wünsch dir viel Erfolg

Beitrag von schnuffels 19.05.10 - 16:37 Uhr

Ja danke Dir auch :-)....hab mit Pille verhütet ja, aber in diesen Clearblue Ovus sind irgendwie nur 7 Stück drin, d.h. ich hab dann ja nur die :-)....aber ich werde mal lesen in der Packungsbeilage wenn sie ankommen

Beitrag von marsupilami2010 19.05.10 - 16:42 Uhr

Ich hab mir bei Ebay welche von Genekam bestellt. Heißt hier immer wieder das die gut seien. Sind zwar nur "Pappstreifen", aber dafür koste 50 Stück auch nur 15€ (und fürs hibbeln 5 SST gibts auch noch dazu ;-)).
Die von Clearblue waren mir einfach zu teuer dafür, dass ich nur mal gucken will wann und ob ich nen Es habe.

Beitrag von schnuffels 19.05.10 - 16:46 Uhr

Ah danke für den Tipp, beim nächsten Mal dann wenns nicht klappt :-)

Beitrag von kra-li 19.05.10 - 16:34 Uhr

am WE messe ich später...
und im Urlaub auch, oder mache mal paar Tage Pause, mache mich doch nicht zum Sklaven...

gegen die Probleme mit der Mens hilft MÖPF ganz gut...

Beitrag von atlantica83 19.05.10 - 17:01 Uhr

Hallo!!

"Leide" mit dir :-) Habe gestern die rote Welle bekommen... Nun auf in den 5. ÜZ (glaub ich -- siehe VK).

Am WE muss mein Freund meist um 6/halb 7 aufstehen, da werde ich mit wach und messe dann. KOmmt auch schon mal vor, dass es später wird, aber eher um die gleiche Zeit. Kaufe mir gleich mal ein neues Thermometer, dass auch nach dem Piep weitermisst.

Wie misst du denn Tempi? Hoffe, mein nächster Zyklus wird nicht wieder so ein Monsterzyklus...

Drück dir die Daumen, dass es bald klappt :-)

Beitrag von marsupilami2010 19.05.10 - 17:07 Uhr

Das dein Freund am Wochenende so früh raus muss ist ja hart.
Also ich habe ein digitales Thermometer, das nach dem Ton weitermisst. Damit ich immer gleich lang messe, hab ich mir einfach 2 Wecker hintereinander in meinem Handy gestellt. Ach ja und ich messe im Po. Kann mich nicht so mit dem Gedanken anfreunden vaginal zu messen.
Wie lange hat dein Monsterzyklus denn gedauert?

Drück dir auch die Daumen für deinen neuen Zyklus #klee

Beitrag von marsupilami2010 19.05.10 - 17:14 Uhr

Oh wei, hab gerade mal bei deiner VK vorbeigeguckt. Das war wirklich ein Monsterzyklus. Tut mir leid, dass das alles so doof bei euch läuft. Wie gehts denn mit den SD-Werten? Hatte damit lange Probleme, habe dann aber ein relativ neues Präparat bekommen und seitdem läuft es gut mit den Werten.

Drück dir um so mehr die Daumen!