welche mengen essen bzw trinken eure zwerge (8mon)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von angelwings... 19.05.10 - 17:40 Uhr

hallo!

frage steht ja schon oben!

danke!

und nochwas....wann habt ihr die vormittagsmahlzeit ersetzt und womit!
danke!!!

lg angie

Beitrag von nicole1605 19.05.10 - 20:08 Uhr

Hallo
Meine Tochter hat von anfang an sehr schlecht ihre Milch getrunken.#heul
Und seit zwei wochen ist ende mit der Milch wenn ich glück habe Trinkt sie vielleicht mal 100ml am tag.#schwitz
Ihr Mahlzeiten sehen so aus:#mampf
8.00 Brot mit Marmelade ,Streichkäse oder Leberwurst
10.00 etwas Obst
12.30 Mittagessen vom Familienessen oder extra gekochtes wenn das andere noch nichts für sie
15.00 Banane oder Obstgläschen
18.00Brei aber immer öfter Brot da Brei auch nicht mehr ihr ding ist#schein


Habe das auch mit der Kinderärztin besprochen weil ich es nicht so toll fand das sie die Milch so ablehnte ,sie meinte es wäre ok wenn sie die milch so doll ablehnt und dabei nur weint.
Trinken tut sie so 250ml bis 350ml alles was flüssig ist ,mag sie nicht so gerne aber immer wieder anbieten und es geht.
Naja warum soll man auch Milch trinken wenn man was besseres haben kann#rofl.



LG Nicole mit Tamara 8 Monate die keine Milch mag#augen

Beitrag von angelwings... 20.05.10 - 09:16 Uhr

brot mit marmelade oder leberwurst??? wie isst das deine kleine? hat sie schon so viele zähne? und in marmelade is ja voll viel zucker drin oder?
ok brot kann man eigentlich auch ohne zähne "lutschen" aber wieviel genau isst sie da? ein ganzes?

bin ich noch so weit hinten mit der ernährung weil mein kleiner nicht vom tisch mitisst, sondern ich ihm seinen mittagsbrei zerstampfe (mit kleinen stücken) und immer vorkoche?
wie meinst du mittagessen vom familientisch? was genau isst du da was deine maus auch essen kann???

lg angie

Beitrag von nicole1605 20.05.10 - 09:32 Uhr

Hab dir eine PN geschrieben

Beitrag von marysa1705 19.05.10 - 21:06 Uhr

Hallo Angie,

bei uns wird überhaupt nichts ersetzt, denn es heisst ja BEIkost und nicht ERSATZkost. ;-)

Bei uns sieht es so aus (Zeitangaben sind nur so ungefähre Werte, das variiert immer mal wieder etwas):

06:30 Uhr stillen (danach schläft er nochmals bis ca. 8:30 Uhr)
09:00 Uhr stillen
11:30 Uhr einschlafstillen (er schläft dann etwa 30 Minuten)
12:00 Uhr Mittagessen (er bekommt einfach vom Familientisch - isst selbst)
anschliessend stillen
14:30 Uhr einschlafstillen (etwas längere Schlafenszeit - ca. 1 Std. +/-)
16:00 Uhr stillen
18:00 Uhr Abendessen (vom Familientisch)
anschliessend stillen
20:00 Uhr einschlafstillen

Nachts stillt er ca. 2-4 Mal, genau weiss ich es nie.

Ach ja, unser Kleiner ist jetzt auch genau 8 Monate alt.

LG Sabrina