Stillkind 5 Monate trinkt normal und nimmt seit 2 Wochen nicht zu...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wildcat123 19.05.10 - 17:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben Mamis,

meine kleine Maus ist 5 Monate und eine Woche alt wird voll gestillt, ohne Probleme. Jetzt hat sie seit 2 Wochen nicht mehr zugenommen. Ihr Gewicht steht bei 7.600 g und wird nicht mehr. Sie trinkt normal, wie immer, und ist auch zufrieden. Mache mir trotzdem etwas Sorgen.

Was meint Ihr???

Danke für Eure Antworten;-)

LG

Beitrag von mandy2103 19.05.10 - 18:05 Uhr

Hallo,

das hatte ich auch bei meinem Kleinen. Da war er auch 5 Monate und hat wochenlang nicht zugenommen...eher ab.
Meine KÄ sagte dann, ich solle schon Brei geben. Hab dann mittags Brei gegeben und sonst weiterhin nach Bedarf gestillt und er hat wieder zugenommen.

Vielleicht bietest du ihr auch einen Löffel Karottenbrei an? Oder fragst mal den Kinderarzt, was der meint

vlg

Beitrag von kleiner-gruener-hase 19.05.10 - 18:07 Uhr

Du kannst etwas tun um dir keine Sorgen mehr zu machen: Hör auf sie ständig zu wiegen! Solange sie zufrieden und satt ist ist ganz sicher alles in Ordnung! #liebdrueck

Beitrag von blumella 19.05.10 - 21:25 Uhr

Meine Hebamme hat mir immer gesagt: Kinder essen für`s Gewicht und für`s Gehirn. Und wenn sie mal nicht an Gewicht zunehmen, dann brauchen sie die Nahrung wohl gerade für die Hirnentwicklung.

Und sie hat mir auch das gesagt, was meine Vorschreiberin hier schon geschrieben hat: Wenn es keinen ärztlichen Grund gibt, dann braucht man selbst das Kind überhaupt nicht zu wiegen.

Beitrag von co.co21 19.05.10 - 22:50 Uhr

Hallo,

Babys haben immer mal wieder Phasen, wo sie nicht zunehmen (oder wachsen), vollkommen normal. Kontinuierlich nehmen sie eigentlich nur in den ersten Wochen zu, danach wird es weniger und langsamer.

Lara hat nun seit bestimmt 2 Monaten kein Gramm zugenommen, hatte sogar abgenommen nach einer Grippe! Aber sie ist fit und munter, und das ist die Hauptsache!

LG Simone

Beitrag von siebzehn 20.05.10 - 10:29 Uhr

Dein Kind ist doch zufrieden, warum machst Du Dich mit dem Wiegen denn selbst wuschig?

Unser Zwerg wird nur bei den Vorsorgeuntersuchungen gewogen.

Beitrag von wildcat123 20.05.10 - 12:30 Uhr

Danke für Eure Antworten:-)

Ich habe sie einmal in der Woche aus Interesse beim PEKIP gewogen und da ist es mir halt aufgefallen, dass sie nicht mehr zugenommen hat:-)

LG