Neocate???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gartenrose 19.05.10 - 18:24 Uhr

Hallo Mädels,

so langsam bin ich ein wenig am Durchdrehen#schwitz

Wie schon mehrmals berichtet und um Hilfe gebeten, leidet mein kleiner Mann 11 Wochen alt (5,5 Wochen zu früh) an Stuhlgangproblemen.

Ich weiß nicht, ob man es Verstopfung nennen kann, da der Stuhl wenn er denn raus kommt ganz weich ist, so wie er eigentlich sein sollte.

Das Problem ist nur, ich muss ihm seit ca. 6 Wochen alle 4 Tage ca. einen Mikroklist Einlauf machen, damit er abführen kann.

Ich habe wirklich schon alles ausprobiert! Tees, Lefax, Milchzucker, Massagen, Radfahren, Aptamil Comfort, Kümmelzäpfchen und bestimmt noch einiges mehr;-)

Ich war heute nun bei einer anderen Kinderärztin um mir eine 2. Meinung einzuholen, da mein Kia sagte es wäre nicht so unüblich und ich soll einfach mit Mikroklist nachhelfen. Ich war zwei Mal bei ihm, beim 2. Besuch hat er auch US gemacht und nichts feststellen können.
Nur hat er nicht gesagt, nach wieviel Wochen dieses Problem eigentlich behoben sein sollte. Ich kann ja schließlich (so denke ich) nicht über viele Wochen Einläufe machen. Das kann doch nicht gut sein?! Der Arzt meint es wäre ok und es wäre kein "richtiger" Einlauf. Ich weiß aber aus eigener Erfahrung aus der SS, dass die Wirkung der Dinger nicht wirklich angenhem ist und auch echt schmerzen kann:-(

Anfangs habe ich für ca 2 Wochen abgepumpte Mumi gegeben. Da er ein Frühchen war bekam er im KH noch Alfare, da meine Milch nicht reichte.

Nach ca. 2 Wochen hatte ich dann gar keine Milch mehr und ich sollte lt. Hebi eine Packung Milumil HA füttern. Hab ich gemacht, dann sollte ich auf PRE umstellen (da weder mein Mann noch ich ne Allergie haben und Pre angeblich besser verträglich sein soll).
Die Pre hab ich so ca. 2-3 Wochen glaub ich gefüttert, da fing es mit den Stuhlproblemen an....einmal konnte er noch selber nach 4 Tagen abführen, dann war Schluß.
Lt. Kinderarzt habe ich dann auf Aptamil Comfort umgestellt. Das füttere ich nun seit ca. 4-5 Wochen. Es hilft aber leider nicht. Der Stuhl ist zwar schön dünn, aber er drückt und drückt und es kommt nichts.

Die Ärztin wo ich heute wegen der 2.Meinung war hat mir dann ein Rezept für Neocate Nahrung mitgegeben. Sie sagte, ich soll es einfach mal für eine Woche testen, wenn es nicht hilft, will sie eine Blutuntersuchung machen.

Ich hatte Neocate schon in der Apotheke bestellt und es wieder abbestellt.

Haltet mich bitte nicht für verrückt, aber der kleine hat in 11 Wochen sooo viele unterschiedliche Nahrungen bekommen, dass ich nicht einfach mal so für 7 Tage etwas testen möchte um dann wieder umzusteigen zu müssen#zitter

Mittlerweile denke ich, der kleine Magen-Darmtrakt kann einfach nicht mehr Experimente vertragen#zitter

Heute früh konnte mein kleiner mit Hilfe eines Fieberthermometers sehr gut abführen (hat sonst nie etwas gebracht) und vor genau einer Woche sogar komplett spontan.

Ich werde das ganze am 02.06., beim Impftermin noch einmal mit meinem "alten" Kia besprechen. Die Ärztin heute hat sich eigentlich nur alles angehört und das Rezept ausgestellt.

Ach ja, falls Neocate nicht wirken sollte, wollte sie noch Movicol (oder so ähnlich) geben, welches aber erst ab dem 6. Monat zugelassen ist#zitter

Ich !! soll mich mal über Google informieren!! Ich dachte, dafür wäre sie zuständig??!!

Was ich über Neocate so gelesen habe, so wird es meistens auch bei Durchfall gegeben, wenn eine Eiweißallergie vorliegt. Wir haben aber ja genau das Gegenteil von Durchfall#kratz
Sonst hat er auch keine Anzeichen das man auf eine Eiweißallergie schließen könnte (glaub ich zumindest).

Hat von Euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Was meint Ihr, würdet Ihr Neocate einfach so testen, oder wirklich noch ein paar Tage so probieren???

Ich bin so unsicher und weiß nun gar nicht mehr was richtig und was falsch ist#gruebel

Sorry für soviel #bla

Aber, ich mußte es einfach mal mitteilen#heul

Beitrag von felidae09 19.05.10 - 18:54 Uhr

Hallo,

als allererstes, wie oft hat den Dein Kleiner Stuhlgang?

es ist für Stillkinder und auch für Kinder, die Säuglingsmilch bekommen, normal wenn sie bis zu einer Woche keinen stuhlgang haben.

als zweites wie ist er denn drauf: weint er viel, hat er Bauchweh?

dann würde ich dir raten suche dir in deiner Nähe eine Still- und Laktationsberaterin.
Selbst wenn du nicht mehr stillst, kann sie dir bei der Ernährung deines Babys helfen.

viele Grüße

felidae

Beitrag von gartenrose 19.05.10 - 18:59 Uhr

Er hat alle vier Tage Stuhlgang, nachdem ich ihm einen Einlauf gemacht habe. In den letzten Wochen zwei Mal spontan nach drei Tagen, somit blieb ihm der Einlauf erspart.

Sonst geht es ihm gut. Er hat nach den Mahlzeiten manchmal Bauchweh, aber sonst ist er sehr gut drauf. Er drückt nur zwischendurch sehr viel und jammert dann dabei auch ein wenig. Mal mehr, mal weniger.

Beitrag von felidae09 19.05.10 - 19:03 Uhr

Wie ist es ohne Einlauf,

wie oft hat er dann Stuhlgang, oder quält er sich dann?

Beitrag von gartenrose 19.05.10 - 19:14 Uhr

Ohne Einlauf quält er sich und hat gar keinen.

Beitrag von felidae09 19.05.10 - 19:27 Uhr

Wie war es nachdem du die HA-Nahrung eingeführt hast ?

Hatte er da auch Beschwerden, oder erst nach einfaacher Pre-Nahrung?

Manchmal kann es auch sein, dass die Kurzen auf eine Sorte PRE reagieren
( unsere hat auf Aptamil so reagiert und mit Beba war alles gut)

wenn es mit HA Nahrung gut war, würde ich die wieder füttern.

viele liebe Grüße

Beitrag von gartenrose 19.05.10 - 19:34 Uhr

Mit der Aptamil HA konnte er gut abführen und anfangs auch mit Aptamil Pre....

Beitrag von felidae09 19.05.10 - 19:37 Uhr

Dann geh zurück zu HA-Nahrung.

Alles Liebe und Gute

Felidae