Habt ihr das auch gemacht, kleid wechsel auf hochzeit

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sweetstarlet 19.05.10 - 18:32 Uhr

kurz zu mir,

ich heirate samstag, ich habe ein traumkleid, aber dieses ungewohnt enge macht mir zu schaffen, da ich auch eine angsterkraankung habe usw usw.

so nun hat mir meine therapeutin zu geraten einfach das kelid nach dem eröffnungstanz zu wechseln, ich bin so begeistert von der idee, das ich das machen möchte (sie hats auch gemacht).

nun zu euch, habt ihr das auch gemacht. oder hat schon mal jemand es auch gewechselt?

es hat auch den grund wir lassen die bilder erst 2 wochen später machen beim fotograpf weil wir an dem tag null zeit haben. u so würde das richtige brautkleid nich dreckig werden.




viele sagen das kann ich nich bringen, aber für mich ist es ok u ich möchte mich 100% wohl fühlen während der feier.

kleid variante eins ist ein bodenlanges luftiges und null enges weißes kleid, variante 2 zu der ich tendier u mich mega wohlfühle ein weißes minikleid.

was sagt ihr dazu eure meinung?

muss mann das "richtige kleid" den ganzen tag tragen?

ich geh da ein


Danke lg miri

Beitrag von sweetstarlet 19.05.10 - 18:34 Uhr

achso falls wer sagt "wieso hast des kleid genommen wenn du dich nich 100% wohl fühlst?"

weil ich mich EIGENTLICH wohlfühle u das engere einfach nur ungewohnt ist.

Beitrag von hafipower 19.05.10 - 19:17 Uhr

Hallo,

ich hätte es vor 2 Jahren gern gemacht, weil ich mich auch total beengt fühlte. Letzlich war es aber doch nur der trägerlose BH, der mich eingeschnürt hat bis ich blau wurde.

Ich kenn aber ein Mädel, die hat nachts um 12 das Kleid gewechselt und hatte dann ein traumhaftes Abendkleid an. Allerdings ist sie Jugoslawin und in ihrer Familie ist das so Brauch.

Vor allem wenn du erst später Bilder machen lässt, dann ist es von Vorteil wenn dein Kleid sauber ist.
Ich hab mir meins, ganz zum Schluss als wir zum Auto sind um heim zu fahren, noch fast zerrissen.

Du musst dich wohl fühlen - es ist deine Hochzeit!

LG

Beitrag von sweetstarlet 19.05.10 - 19:32 Uhr

zerrissen oje nee des muss net sein, weil ich kenn auch viele die dann sehr angetrunken waren u dann landet rotwein aufn kleid usw usw.

naja nachts halb 12 wäre es nicht, wäre ja so gegen 17 uhr schon dann

danke dir für die antwort. mein trägerloser bh is des bequemste, nur des kleid is eben ungewohnt eng

Beitrag von hedda.gabler 19.05.10 - 19:52 Uhr

Hallo.

Mach, wenn Du Dich wohler fühlst ... finde ich absolut in Ordnung.
Habe ich zwar selbst noch nicht auf einer Hochzeit erlebt, aber es würde mich auch überhaupt nicht irritieren.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von sweetstarlet 19.05.10 - 20:32 Uhr

danke, ich habs schon öfter gehört das des welche mac hen, danke für deine meinung :-)

Beitrag von hedda.gabler 19.05.10 - 20:36 Uhr

Ich hätte gerne auch mein Kleid gewechselt ... aber nicht weil ich mich unwohl gefühlt habe, sondern weil es viele Kleider gab, die ich auch gerne getragen hätte ... aber zwei Brautkleider sind dann echt zu dekadent ...

... mein Mann durfte sich umziehen ... vormittags Cut, abends Smoking *voll neidisch war*:-( ... und ich musste den ganzen Tag im selben "Fummel" rumlaufen ... echt gemein;-)

Beitrag von asimbonanga 19.05.10 - 21:46 Uhr

Ich war so dekadent---------allerdings haben wir über zwei Tage gefeiert. Es war toll zwei Kleider auszusuchen#verliebt#freu

Beitrag von hedda.gabler 19.05.10 - 21:56 Uhr

Fiiiiiiieeeeees ... ;-)

Und Deine beiden Kleider waren toll!!!

Beitrag von asimbonanga 19.05.10 - 22:29 Uhr

Wenn...................meine Tochter heiratet, irgendwann ---------zähl ich auf dich.
Ein tolles Brautmutter-Outfit wäre doch mal eine Abwechslung?!

Beitrag von hedda.gabler 19.05.10 - 22:46 Uhr

Oh ja, da freue ich mich drauf ... und eine attraktive Frau wie Du macht es einem auch schön einfach;-)
Wobei Deine Ansprüche mich wahrscheinlich in den Wahnsinn treiben dürften;-)

Beitrag von sweetstarlet 19.05.10 - 22:05 Uhr

es wären ja nich 2 brautkleider es wäre ein brautkleid und ein weißes schönes abendkleid, u wenn des eben nich passt, weils morgen erst kommt wäre es mini :-)

Beitrag von hedda.gabler 19.05.10 - 22:11 Uhr

Ich finde die Idee gut!

Beitrag von sweetstarlet 19.05.10 - 22:16 Uhr

#danke

eine sorge weniger

Beitrag von -nawi- 19.05.10 - 21:29 Uhr

Huhu Miri,

ich hab's schon erlebt.

Eine Arbeitskollegin von mir hat sich damals um Mitternacht auch ein Minikleid angezogen, weil sie Lust hatte so richtig zu tanzen und das ging mit ihrem Brautkleid nicht so gut.

Also, ich finds überhaupt nicht schlimm.

LG -nawi-

Beitrag von sweetstarlet 19.05.10 - 22:07 Uhr

danke

ja eben in dem kleid tanzen is nich wirklich machbar :-)

hui da freu ich mich

Beitrag von la1973 19.05.10 - 22:00 Uhr

Ich habe nur meine Schuhe gewechselt.
Meine Schwägerin hatte ein zweiteiliges Kleid und trug zu später Stunde dann nur noch Corsage und ne passende Hose dazu. Hat sich keiner dran gestört.

Beitrag von sweetstarlet 19.05.10 - 22:06 Uhr

danke hatte ganze zeit angst des gehört sich nich, aber wenns viele so sehen klasse :-)