Zwergl gehts nicht gut

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joyce1982 19.05.10 - 18:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hatte ja heute meinen langersehnten 2ten 3-D-Schall..., dabei ist rausgekommen, das die linke Gehirnhälfte nicht der Norm entspricht. Sollte eigentlich schon 10-11mm sein, aber ist gerade mal knapp 9mm...die Ärztin meinte, es kann auch daran liegen das ich

-entweder selber eine Infektion im Körper ausbrüte dadurch der Zwerg einen Wachstumsstop hat
oder
-das der Kleine keine Lust hat momentan weiter zu wachsen
oder
-das ein Gendefekt verantwortlich ist.....

Muss jetzt-ERST IN 3 WOCHEN- zur Fruchtwasseruntersuchung-dazu hat sie mir geraten...aber kann bis dahin nichts passieren, auf so lange Zeit???
Das die Aterien verkalken habe ich auch gehört bei nem Wachstumsstop usw....

Kennt jemand das mit dem-eigentlich minimalen-Wachstumsstop im Gehirn und kann mir Hoffnung geben....ich bin so fertig!!!!!!#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter
*heul*

LG Julia 25.SSW

Beitrag von hexe201184 19.05.10 - 19:11 Uhr

hmmm, also ich würde mir ne zweite meinung ein holen, bevor du ne fu machst. ich mein es fehlt 1 mm, das ist echt nicht viel und wenn dein FA sich vermessen hat, was durchaus mal passieren kann, machst du umsonst ne FU und riskierst unnötige komplikationen. wie gesagt erstmal beruhigen ung morgen nen anderen doc für ne zweitmeinung einholen.
lg nicokl

Beitrag von joyce1982 19.05.10 - 19:32 Uhr

Kann ich das denn so einfach???? Ich meine auch wegen Überweisung etc...

Liebe Grüsse
Julia

Beitrag von keks40 19.05.10 - 19:38 Uhr

Hallo,

ja du kannst einfach zu einem anderen Arzt. Musst halt die 10 Euro nochmal zahlen, aber die wären es mir schon wert.
Vor allem würde ich die Meinung von einer Pränatalklinik holen.
Die sind auf sowas ja spezialisiert und haben ganz andere US möglichkeiten wie der FA

lg
keks

Beitrag von joyce1982 19.05.10 - 19:57 Uhr

Ja das ist klar, von mir aus Zahl ich 12 x 10 Euro...habe eben mit meiner Hebi telefoniert....sie meinte ich solle jetzt erstmal runterkommen und versuchen zu Schlafen, da vom Heulen mein Schädel total platzt!!!!!
Morgen kommt sie dann und wir besprechen ob wir warten oder noch ne 2te Meinung einholen....

Danke ihr Lieben!!!
Julia 25.SSW