Bin ich die einzige-Infektion?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maja-willi03 19.05.10 - 19:29 Uhr

Hab mal die Suchfunktion benutzt und irgendwie hab ich das Gefühl das ich die einzige bin die sich eine Scheidenifektion mit Amtibiotikatherapie auch im KH, bin.

Mich würde mal interessieren, wie lange die bei euch gedauert hat und wie ihr mit der Angst umgeht.

LG

Beitrag von muffin357 19.05.10 - 19:41 Uhr

hi,

also hier liest man viel über Pilzbefall mit Antibiotikabehandlung, - oder Streptokokkenbefall mit Antibiotikabehandlung, -- oder andere bakterielle Infektionen, die meist mit einer Blasenenzündung einhergeben, die ebenfalls mit AB behandelt werden, --

ok, - im KH war deswegen hier noch fast niemand ausser ein paar, die gleichzeitig einen offenen MM haben, -- aber an sich gibts oft antibiotika in der SS und das ist auch gut so, denn es ist das beste und häufigst erprobteste mittel in der SS, das nachgewiesenermassen dem baby nicht schadet ....

tja: und mit AB hat sich deine infektion ja bald erledigt, --- was sorgt dich denn ganz genau?

lg+gute besserung

Beitrag von maja-willi03 19.05.10 - 20:34 Uhr

Ach ich weiß auch nicht so recht. Ich hab irgendwie Angst das das AB nicht hilft oder die Infektion wieder kommt und wir ein Frühchen bekommen.

War drei Tage im KH und hab intravenös AB bekommen. Mein MM ist aber geschlossen. Es war eine vorsichtsmaßnahme weil mein Mutterkuchen so tief sitzt. Jetzt nehm ich noch bis Samstag AB und Scheidenzäpfchen.

Meine Hebamme sagt auch das es dann gewiß gut ist, aber ich bin seitdem völlig unentspannt.

LG

Beitrag von secret007 19.05.10 - 22:44 Uhr

ich habe übrigens auch eine tiefsitzende Plazenta .... ich hoffe die geht jetzt dann endlich nach oben .... in der wievielten Woche bist du ?

Beitrag von secret007 19.05.10 - 22:42 Uhr

ich hatte auch eine bakterielle Infektion die mit antibiotika im KH intravenös behandelt wurde und danach orale Medikation .... jetzt Döderlein Kapseln immer für 6 Tage dann 2 Wochen Pause dann wieder für 6 Tage Döderlein Kapseln .... lg