eisen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternenkind-keks 19.05.10 - 19:46 Uhr

n*abend.

habe gerade meine blutwerte wiedergefunden (das neueste blatt ist schon ein 3/4 jahr alt).

auf jedenfall fieil mir auf, dass der eisenwert immer so im unteren bereich (12) lag.

sollte ich einfach mal ein eisenpräparat nehmen? fange morgen mit DR.

oder besser nix machen?

hat eisen auswirkung auf die behandlung?

Beitrag von shiningstar 19.05.10 - 20:05 Uhr

Ich denke, ich würde so kurz vor der Behandlung nicht mehr mit irgendwelchen Medis beginnen.
Schau mal lieber, in welchen Lebensmitteln Eisen ist und hau dann ordnetlich rein ;o)
Wenn es kein akuter Eisenmangel ist, denke ich nicht dass es Auswirkungen auf die Behandlung hat.
Frag aber am besten nochmal in der Praxis nach?!

Beitrag von feechen-linda 19.05.10 - 22:01 Uhr

Huhuu,

ich würde, wenn dann zu Schüssler Salz Nr. 3 greifen.

Ob es Auswirkungen hat auf die Behandlung kann ich dir nicht sagen.

LG und viel Glück,
Linda

Beitrag von resi-t 20.05.10 - 11:35 Uhr

Kann dir Floradix empfehlen! Die sind auch rein pflanzlich und verursachen nicht Verstopfung Magenkrämpfe usw.
Sind aber niedriger dosiert als die Präperate aus der Apotheke (wenn man aber keinen richtigen Mangel hat müsste das ausreichen).
Nehme dies jetzt seit ein paar Wochen und meine Eisenwerte haben sich gut verbessert (war auch immer so knapp an der untersten Grenze (also etwas zu wenig).
Dazu versuche ich mich jetzt viel Eisenhaltiger zu ernähren.
Es gibt auch einmal den Kräuterblut Saft und auch Dragees. Bei den Dragees ist Folsäure mit drin (400µg pro Dragee - wenn man die empfohlene Tagesdosis von 2 nimmt, braucht man kein weiteres Folsäure Präperat mehr!).
Hier gibts Infos dazu: http://www.floradix.de/
Floradix gibts in Apotheken und auch im Reformhaus (dort sehen die Packungen etwas anderes aus als in der Apo - ist aber genau das gleiche mit der gleichen Wirkstoffmenge drin)!