Einschlafschreck - totales SiLoPo

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von raevunge 19.05.10 - 19:57 Uhr

HUHU #winke (mann, da ist man mal ne Woche im Urlaub und da gibt's nen coolen neuen Urbini ;-))

muss nur mal eben loswerden, dass ich eben echt nen Schreck bekommen habe. Mein Kleiner (morgen 18 Monate) geht normalerweise immer richtig gern ins Bett. Total problemlos: Abendprogramm, dann zeigt er schon auf's Bettchen, sagt "Da!" #verliebt und will hingelegt werden. Meistens habe ich das Gefühl, er schläft schon, sobald sein Köpfchen das Kissen berührt. Heute ging's im Grunde auch so, aber als ich rausgegangen bin hat er SOOOO angefangen zu schreien... von jetzt auf gleich und TOTAL panisch! SO ein Schreien kenne ich gar nicht von ihm #schock#zitter Bin natürlich sofort wieder hin, hab ihn auf den Arm genommen, er hat sich richtig festgeklammert! Dann haben wir noch 10 Minuten geschmust und dann konnte ich ihn so hinlegen... PUH! Ich habe mich echt verjagt, das klang so panisch. Keine Ahnung, was da war - vielleicht hat er sich vor irgendwas erschrocken?! Na, jetzt schläft er friedlich. War aber schon noch mal drin und habe nachgesehen #schein

Sorry für's SiLoPo und #danke für's Lesen ;-)

Ich wünsche allen Kindern und allen Mamas und Papas eine gute Nacht :-D