An die Mehrfachmami's + immer wieder Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mini-sumsum 19.05.10 - 20:10 Uhr

Hallo zusammen,

wollte einfach mal ne kleine Umfrage starten, auf was ihr euch am meisten freut, bezogen auf das "neue" Baby?

Also bei mir ganz eindeutig: Der Duft des Neugeborenen. Ich kann mich dran erinnern, dass ich gar nicht genug davon bekommen konnte, an meinem Baby damals zu "schnuppern".

Außerdem freu ich mich tatsächlich auf die Geburt. Ich bin gespannt, wie es diesmal abläuft, und ob ich es wieder genauso gut hinbekomme.


Dann noch etwas anderes. Aufgrund meiner 6 Sternenkinder bin ich, gerade was die Früh-SS angeht, doch sehr unsicher. Auch wenn ich für mich der Meinung bin, dass ich es mit der 11. SSW doch schon sehr weit geschafft habe. (die FG's waren immer eher). Aber dieses komische Gefühl begleitet mich einfach immer. Und wenn ich daran denke, dass der nächste VU Termin erst in knappen 3 Wochen ist, werd ich fast wahnsinnig.

Gut dass ich hier einen knapp 4 Jährigen Sohn hab, der mich auf Trab hält und auf andere Gedanken bringt. Wenn's nach mir ging, so könnte ich jeden Tag zum FA rennen, nur um einmal zu sehen, ob das Herzchen so schön schlägt, wie es soll. Hab schon überlegt, mir nen Angel Care zu holen, damit ich zwischendurch selbst mal nachhorchen kann; so wie ich gelesen habe, ist das ja zwischen der 10. und 14. SSW bereits möglich. Grr. Bin einfach nur froh, wenn ich endlich die Bewegungen meines Babys spüre. Sorry für's rumjammern, aber manchmal tut das einfach nur gut.

LG
mini-sumsum, 11. SSW

Beitrag von nanunana79 19.05.10 - 21:15 Uhr

Hallo,

ich kann Dich gut verstehen. Ich bin jetzt in der 6.SSW und habe Freitag den ersten US Termin. Ich hatte im Januar ne FG und bin deshalb auch sehr ängstlich.

Wenn ich an die Geburt denke, hoffe ich mal, das die besser läuft als bei meinem ersten. Die dachten alle es würde noch dauern, weil ich Erstgebärende war und als sie dann merkten das es doch nicht mehr so lange dauern würde, war es zu spät für ne PDA oder sonst was. Dann hatte ich nen MuMu Riss, Scheidenriss, Dammriss und Dammschnitt....das darf also gerne besser werden ;-)

Ich hoffe sehr das diesmal alles gut geht. Ich freue mich so sehr darauf dieses Kind in Fröschchenstellung an meine Schulter zu legen.

Ich wünsche Dir alles Gute