mutwillige sachbeschädigung am wagen, kann es nicht beweisen...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von lea03 19.05.10 - 20:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,


muss meinen Frust loslassen. #hicks

Wohne hier zur Zeit noch in einem totalen Kindergarten!!!! Und zwar wohne ich in einem von fünf Reihenhäuser.

Ich bin von den ganzen Frauen hier eher die neutrale, die nicht von Morgens bis Abends mit im Hof/Garten sitzt und lästert.

Mit einer meiner Ex-Nachbarinnen verstand ich mich sehr gut. Alle anderen mochten sie plötzlich nicht, nur weil EINE der anderen Frauen Probl. mit ihr hatte. (KINDERGARTEN) in dieser Zeit wurde natürlich gemobbt, sogar die Kinder haben gemobbt und plötzlich nicht mehr gegrüßt #augen unsere Kinder geärgert, obwohl vorher noch miteinander gespielt wurde ect. pp.

Wie gesagt, ich war immer sehr neutral, hatte noch nie mit jemanden Ärger, aber dennoch, nur weil ich mit der Exnachbarin was zu tun hatte, hatte man auch mir den Rücken zugekehrt. In dieser Zeit wurde das Auto meiner Exnachbarin und mir tägl. zerkrazt, immer wieder neue Kratzer. Einer der Jungs fuhr mir sogar mit Absicht mit dem Fahrrad drauf. Ich hielt damals meine Klappe... :-[
Schon alleine wegen meiner Tochter...

Naja, die Exnachbarin wohnt mittlerweile nicht mehr hier, und es kehrte Ruhe ein, plötzlich war alles wieder gut #augen

Jetzt ist es so, dass sie sich eine neue ausgepickt haben, meine direkte Nachbarin, mit der ich auch symphatisiere. Unsere Jungs sind in einem Alter und spielen tägl.
Jetzt spitzt es sich immer mehr zu, und siehe da, man schaut mich kaum noch an, obwohl ich mit nichts zu tun habe. Aber das ist mir egal, wir ziehen im Juni hier weg. Allerdings, mein Auto ist mal wieder versehen von neuen Kratzern, aber wie!!! Meine ganze Heckscheibe, zb. ist total zerkratzt!!! Und zwar senkrecht, von oben nach unten. Also kann es vom Eiskratzen nicht kommen, ich kratze ja waagerecht ;-) Auf der Motorhaube sind ganz viele Kratzspuren, auch solche Kratzkreise...
Und siehe da, genau das gleiche mit dem Auto meiner Nachbarn...

Komischerweise hat das Auto meiner Nachbarin die dem Läster und Mobbingclub angehört keine überwiegende Kratzer.

Das schlimme und offentsichtliche ist ja, dass die Frauen ihre Kids mit reinziehen, und diese so viel anstellen. Zb. verschwand eine Wetterstation, die ich drei Straßen weiter kaputt gefunden habe. Wir waren dieses Wochenende weg, als ich wieder kam musste ich mein Gartentisch, auseinandergenommen, auf dem Aussengehweg einsammeln.

Wir haben auch die Jungs schon gesehen, als sie bei den Autos mit den Händen bei waren. Aber es glaubt uns ja eh keiner. Denn als die Wetterstation meiner Nachbarin verschwand wurde ja auch von den anderen Nachbarinnen gesagt: unsere Kinder machen sowas nicht...

Sorry für den evtl. unverständlichen Text (sind einfach zu viele Nachbarn ;-) )

Aber da es hier um Sachbeschädigung geht, muss ich mich echt aufregen und hoffe auf Tips.

vlg und Danke im vorraus
Katrin

Beitrag von arkti 19.05.10 - 21:17 Uhr

Warum läßt du dir Sachbeschädigung gefallen?
Bei Kratzern am Auto hört der Spaß wohl auf.

Beitrag von mamavonyannick 20.05.10 - 07:29 Uhr

Hallo Katrin,


kannst du das nicht mal irgendwie filmen oder fotografieren. Sprich: Auf frischer Tat ertappen? Natürlich musst du das nichtssagende Filmmaterial sofort vernichten.


vg, m.

Beitrag von parzifal 20.05.10 - 08:39 Uhr

Hast Du denn die Sache bei der Polizei angezeigt?

Beitrag von manavgat 20.05.10 - 10:43 Uhr

Wenn jemand mein Eigentum beschädigt, dann erstatte ich Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei und zwar schon beim ersten Mal.

Hättest Du die Möglichkeit, eine Überwachungskamera zu installieren?

Gruß

Manavgat