Erfahrung mit Zysten und Veränderung des Zyklus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ibibab84 19.05.10 - 20:32 Uhr

Hallo zusammen,

jetzt muss ich erst mal ausholen.... Hab im Februar einfach mitten drin die Pille abgesetzt, weil ich Depp es nicht mehr abwarten konnte :-[
Hatte dann auch 3 Tage später die erste Blutung und gleich im ersten ÜZ einen 30 Tage Zyklus. Hab mich total gefreut, aber leider zu früh, weil:

ÜZ 2: geplatze Zyste und 41 Tage
ÜZ 3: vermutlich wieder ne Zyste und 35 Tage

jetzt bin ich in ÜZ 4 und weiß nun gar nicht, wie und wo und was und wann. #schmoll

Hab mir jetzt Ovus geholt und Agnus Castus bekommen. Was meint ihr nun, wann sollte ich anfangen zu testen mit den Ovus?
Hatte von euch auch schon mal jemand ne Zyste? Wie war der ES bzw. Zyklus dann bei euch?

Freu mich über viele ANtworten und schon mal #danke

Beitrag von franzi1211 19.05.10 - 20:45 Uhr

Bei mir wurde am 07.05. auch eine Zyste festgestellt....habe dafür Antibiotika bekommen. Weiß aber nicht ob sie bereits weg ist. Meine Tage müsste ich eigtl morgen bekommen, wobei ich noch nicht dran glaube, da ich keinerlei anzeichen habe. Denke das wird sich verschieben. Ist aber auch erst mein 1 ÜZ und dann stellte er gleich ne zyste fest :-(
er vermutet das ich letzten Monat keine ES hatte und dadurch die Zyste entsanden ist!
Zyklus weiß ich eben noch nicht weil ich auf meine Tage warte #schwitz

Beitrag von ibibab84 19.05.10 - 20:48 Uhr

Man, das ist so eine Sch.....

Hab vor 2 Jahren auch schon mal abgesetzt und voila: von Anfang an einen Zyklus von 28 Tagen ohne Zyste und Beschwerden. Aber ist ja klar, wenn es wichtig wäre, macht er, was er will :-[

Beitrag von franzi1211 19.05.10 - 20:52 Uhr

Ja ich bin wie gesagt mal gespannt. Normal müssten sie morgen kommen......habe aber zuvor auch 8 Jahre die Pille genommen. Zuletzt die Valette......

Beitrag von kitti27 19.05.10 - 21:35 Uhr

Hi,

ich hampel fast jeden Zyklus mit Zysten herum!
Hatte jetzt wohl wieder mal eine, habe heute meine Mens bekommen, ABER 8 Tage früher als normal! Das deutet bei mir darauf hin, dass die Zyste bei der letzten Mens nicht mit weg gegangen ist!
Hatte nämlich dadurch auch keinen ES diesen Zyklus!
Hoffe nun, dass sie jetzt mit weg geht!
Ist viel altes Blut mit dabei!
Naja.... abwarten....
Mehr kann man da nicht machen!

Lg
Kiti

Beitrag von pipi82 20.05.10 - 09:42 Uhr

Hey,
Man ist das schön hier mal auf Mädels zu treffen denen es genauso geht wie mir.
Starte gerade in den 3 ÜZ, die Zyklen zuvor hatte ich auch jeweils Zysten und hoffe das die letzte mit meiner letzten mens (die 4 Tage zu früh kam) abgegangen ist.
Habe ebenfalls agnus castus bekommen und habe mir für diesen Zyklus auch Ovus gekauft.
Meine erste mens nach der 14 jährigen Pilleneinnahme war 29 Tage hatte mich auch gefreut wie ein Schnitzel, aber zu früh gefreut, dann ging der schei..... mit den Zysten los.#kratz

Mir geht es echt ganz genauso wie Dir, wahnsinn!

Beitrag von ibibab84 20.05.10 - 12:31 Uhr

Siehst du, das ist ja das Schöne an Urbia, man findet immer irgendwo jemanden, dem es genauso geht #winke

Lass mich doch wissen, wie es bei dir weitergeht und was du so machst, damit es besser wird.

Lieben Gruß

Beitrag von pipi82 20.05.10 - 12:33 Uhr

Ja das stimmt, ich würde dich gerne als Freund hinzufügen um dich auf dem laufenden halten zu können, bzw. zu schauen wie es dir ergeht.

Weist du wie das funktioniert?

LG#kratz

Beitrag von ibibab84 20.05.10 - 20:56 Uhr

Puh, da hab ich keine AHnung.
Ich probier´s auch mal, ob ich´s schaffe.
Vielleicht klappt ja das wenigstens, wenn alles andere nicht klappt #rofl