Was ist der TSH-Wert?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnecke7477 19.05.10 - 20:34 Uhr

Hallo,
wir üben seit mehr als 2 Jahren am 2. Kind.
Ich hatte eine BS, alles ok.
Mein Mann hatte ein hervorragendes SG, schwanger bin ich aber immer noch nicht.
Bin im 4. Clomizyklus und wechsle im Juni in eine KiWu-Praxis.
Nun habe ich von einem TSH Wert gehört? Was ist das?
Kontrolliert die KiWu alle Werte? Hat mein FA nicht gemacht bisher....

Danke

Beitrag von helin29 19.05.10 - 20:37 Uhr

Hallo schnecke ,

TSH sind die Schilddrüsenwerte, das kann der Fa machen aber auch die KIWU macht es



lg Helin

Beitrag von nanunana79 19.05.10 - 21:48 Uhr

Hallo,

wenn Dein TSH erhöht ist, könnte das für eine Schilddrüsenunterfunktion sprechen. Ist der TSH zu niedrig, könnte eine Überfunktion vorliegen. Wenn die Werte verschoben sind, kann es zu Schwierigkeiten kommen beim schwanger werden. Das lässt sich aber beides mit Tablette einstellen. Vielleicht wollen die Ärzte nur sicher gehen, das Dein KIWU bisher dadurch noch nicht erfolgreich war.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Beitrag von sassi31 20.05.10 - 02:33 Uhr

Hallo,

mein TSH-Wert war für eine Schwangerschaft auch nicht optimal. Die KiWu-Ärztin hat mir L-Thyrox verschrieben und mich richtig eingestellt. Mittlerweile ist mein Wert super. Auch die KiWu-Klinik hat mich sofort darauf hingewiesen, dass ich L-Thyrox einnehmen sollte. Mein FA konnte allerdings nicht verstehen, warum ich die Tabletten nehme. Er fand den Wert ok ...#kratz

Die KiWu-Klinik wird sich das schon ansehen und dir auch erklären, was die einzelnen Abkürzungen so bedeuten. Vertau ihnen, wenn sie dir Medis aufschreiben. Sie werden schon wissen, was sie tun (hoffe ich jedenfalls immer ;-)).

LG
Sassi