Wieviel Zeit liegt bei euch zwischen Mittagsschlaf und Nachtschlaf

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meak07 19.05.10 - 20:58 Uhr

Hallo

meine Kleine macht mir etwas Schwierigkeiten mit dem Einschlafen (nicht unter 2 Stunden).

Nachdemmir heute wieder JKKSL ans Herz gelegt wurde, wollte ich mal noch nach anderen Lösungen forschen.

Wieviel Zeit liegt bei euren Kleinen Zwischen Mittagsschlaf, Abendessen und ins Bett gehen?



LG Mel

Beitrag von tokee21 19.05.10 - 21:02 Uhr

Hallo!

Finnja (2;3) steht morgens zwischen 8-8.30h auf, schläft mittags von ca. 12.30-14.30. Abendessen gibtś zwischen 18 und 19h und im Bett liegt sie gegen 20h. In der Regel schläft sie gleich ein, manchmal dauert es aber bis zu 30 min.; da singt sie oder "unterhält" sich mit ihren Stofftieren.

Bei uns ist es so, dass sie 4,5-5 Stunden wach ist, bevor sie wieder schläft.

Alles Gute und LG,
Iris & Finnja (*08.02.08)

Beitrag von relaxing1977 19.05.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

mein Kleiner (19 Monate) steht morgens um 8h auf, macht mittags zwischen 12h-14:30h seinen Mittagsschlaf und geht abends zwischen 20h-20:30h ins Bett. Abendessen gibt es entweder um 18h oder 19h, je nachdem. Kurz vor dem Schlafen gehen bekommt er noch seine Milchflasche (mit Kuhmilch) und trinkt davon eben noch so viel wie er möchte.

Lg relaxing1977

Beitrag von relaxing1977 19.05.10 - 21:06 Uhr

Er ist dann übrigens auch immer noch wach, wenn er im Bett liegt. Aber er ist ruhig, erzählt und schläft dann irgendwann ein.

Beitrag von tina681 19.05.10 - 21:21 Uhr

Hallo!
Mein Sohn ist 13 Monate alt und macht sein Mittagsschlaf bis 15Uhr manchmal auch 15.30Uhr (spätesdens dann weck ich ihn) und er geht abends gegen viertel vor acht ins Bett. Wenn er länger als 15.30Uhr schläft haben wir abends auch Probleme!

LG, Tina

Beitrag von lotosblume 19.05.10 - 21:42 Uhr

etwa 6 h liegen dazwischen...manchmal mehr - Junior ist 17 Monate

Beitrag von agrokate 19.05.10 - 21:49 Uhr

Hallo Mel,

Kira Noelle schläft meist zwischen 13 Uhr und 15 Uhr ihren Mittagsschlaf und dann geht sie um 20 Uhr/20.30 Uhr schlafen.
Sie schläft aber auch nicht von allein ein, sie wird in beiden Fällen von uns begleitet-das kann von 5 Minuten bis zur 1 Stunde dauern (abends).

GLG,agrokate!

Beitrag von srilie 19.05.10 - 21:59 Uhr

Ab 4 Stunden bis hin zu 10 Stunden#schock Das war aber eine Ausnahme. In der Regel 4-5 Stunden.

Beitrag von diana1101 19.05.10 - 22:35 Uhr

Bei uns liegen meistens 4-5 Stunden zwischen den Schlafens"zeiten".

Heute ist Johanna gegen 7:30 Uhr aufgestanden.
Um 11:30- 12:00 Uhr hat sie geschlafen.
Und noch mal von 16:00-17:15 Uhr
Ins Bett ist sie dann um 22:00 Uhr gegangen.

Johanna bekommt alle 4 Stunden ihre Flasche, einmal ihren Mittagsbrei.

MfG Diana & Johanna *22 mai 2009

Beitrag von erbse1978 19.05.10 - 22:58 Uhr

Sorry, aber ich muss jetzt dumm Fragen: Aller 4 Stunden die Flasche?......Babynahrung?#kratz (ist nicht böse gefragt)

lg jana

Beitrag von rmwib 19.05.10 - 22:38 Uhr

HUHU

Zwischen Bett gehen und Mittagsschlaf liegen momentan 6 Stunden. Wir essen so gegen 7 und sind so etwa halb 8 fertig, dann gehen wir zusammen ins Bad, waschen, Pipi, Zähne putzen, an Badetagen badet er vor dem Essen, dann gehen wir ins Kinderzimmer, ist meist so gegen 8 momentan, machen eine CD an, schauen ein Buch und kuscheln bis er schläft. Heute wars fast um 9.
Er hat sehr lange jeden Abend um 19/19.30 geschlafen, seit 2 Wochen ist er plötzlich so lange auf abends #schwitz

GLG

Beitrag von rmwib 19.05.10 - 22:40 Uhr

Also bis er schläft sind es dann 7 Stunden vom Mittagsschlaf #klatsch

Beitrag von luzie2 19.05.10 - 23:43 Uhr

Hallo Mel,
bei Mika (2,5) müssen es min. 4 besser 5 Std. sein. Er ist gerade dabei seinen Mittagsschlaf "abzuschaffen" #zitter. Schläft er mal nicht bis spätestens 14.30h ein, muß ich versuchen ihn wachzuhalten. Ansonsten turnt er noch um 22.00h herum #schock. Heute mittag hat ihm z.B. ein kurzes Autoschläfchen von knapp 30 Min. gereicht um bis 20.30h durch zu powern.
Ich habe übrigens auch die Tipps aus dem Buch genau durchgeführt. Mika schlief schon in der ersten Nacht nach dem 3. Versuch wieder ein. Am nächsten Abend schlief er ohne Probleme ein und durch. Ich denke nicht, dass es ihm geschadet hat.
Alles Gute
Kiki

Beitrag von madmat 20.05.10 - 07:59 Uhr

Hallo,

meine Motte (17 Monate) schläft sehr viel.
Sie wird in der Regel etwa um 8 Uhr wach. Geht zwischen 11 Uhr und 12 Uhr ins Bett, schläft dann bis etwa 15 Uhr, und geht meist um 17-17:30 Uhr wieder ins Bett.

Bei ihr ist es so, daß sie vieles im Schlaf lernt.
Beispielsweise konnte sie sich zuerst im Schlaf auf den Bauch drehen, im wachen Zustand erst später...usw.

Liebe Grüße

Beitrag von susya 20.05.10 - 10:15 Uhr

Naya steht morgens zwischen 7 und 8 Uhr aus (Wochentags 7 Uhr, WE 8 Uhr). Dann gibts halb zwölf mittag, 12-14/15 Uhr Mittagsschlaf. Abendessen 18 Uhr, 18:30 Uhr noch ne Vollmilch und 19 Uhr gehts ins Bett.

Beitrag von blackcat9 20.05.10 - 10:16 Uhr

Hallo Mel,

unter der Woche muss Colin wegen KiTa bzw. meiner Arbeit 5:30 Uhr aufstehen. In der KiTa macht er gegen 12:00-13:30 Uhr Mittagsschlaf. Abends geht er gegen 18:45 Uhr ins Bett und schläft meist 10 Minuten später seelig.

Am Wochenende wacht er gegen 7:30/8:00 Uhr auf. Mittagschlaf macht er dann gegen 13:00/13:30 Uhr bis 15 Uhr. Abends geht er wie gewohnt dann ins Bett. Manchmal ist es dann auch schon 19:30 Uhr. Alles im Rahmen, wenn er am nächsten Tag ausschlafen kann.

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin

Beitrag von angelinchen 20.05.10 - 10:30 Uhr

Hallo
JKKSL würd ich in deinem Fall (bzw. eigentlich NIE) auch nicht machen!
Meine Tochter ist jetzt 2 1/2 und macht seit sie etwa 21 Monate ist, eigetnlich keine Mittagsschlaf mehr.
momentan steht sie morgens um 6/7Uhr auf und geht abends um 20Uhr ins Bett, und schläft meist innerhalb 10 Minuten ein. Ab und an schläft sie nachmittags gegen 14.30 im Buggy ein, dann schläft sie da drin etwa 1-1,5 Stunden. allerdings dauert dann das einschlafen abends etwas länger. Da sie aber mittlerweile allein einschläft #huepf stört es mich nicht, wenn sie da noch ne halbe Stunde im Bett erzählt...

wann geht denn deine Tochter abends ins Bett?
In der Regel sollten zwischen Mittagsschlaf und abends etwa 5-6 Stunden liegen.

LG Anja

Beitrag von murmel72 20.05.10 - 11:07 Uhr

Hallo,

es muessen mindestens 6 Stunden dazwischen liegen.

Wenn es weniger ist, schlaeft er nicht.

Gruss
Murmel

Beitrag von knuffelbunt 20.05.10 - 12:21 Uhr

Bei meinen Kindern (19 Monate & 3 Jahre) sind es zwischen Mittagschlaf und Abendenruhe 6 Stunden!
Um 11:30 Uhr geht der Kleine Mittags ins Bett und um spätestens 20 Uhr gehen Abends die Lichter aus!

Das klappt wunderbar!