Spucken durch Bauchlage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yasmin2101 19.05.10 - 21:11 Uhr

Hallo Mamis,

seid fast 2 Wochen dreht sich meine Maus vom Rücken auf den Bauch. Zeitgleich spuckt sie auch mehr, soviel das ich sie teilweise 3 Mal am Tag umziehen muss #aerger
Heute waren wir bei der U5 und der KiA meinte das es zusammenhängt, da sie ja nun öfter in Bauchlage liegt würde sie öfter aufstoßen müssen.
Nun zu meiner Frage:
Legt sich das nach ner gewissen Zeit wieder? Oder sollte ich mir eine zweite Waschmaschine zulegen? ;-)

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von meckerli 19.05.10 - 21:29 Uhr

Tja, was soll ich sagen. Habe eine Tochter und ich schätze, sie ist wohl ein Spei - gedeih Kind. Bei uns ist es genau so. Schon immer hatte ich sie nach der Mahlzeit erst einmal ruhig hingelegt. Das wurde dann schwieriger, als sie sich drehen konnte. Dann habe ich sie immer in die böse Wippe gesetzt, bis ich das Gefühl hatte, dass sie bestimmt doch schon was verdaut haben müsste. Aber sie hat trotzdem immer wieder gespuckt. Oft auch eigentlich schon wieder vor der nächsten Mahlzeit und dann auch meistens nur den Wasseranteil der Milch. Als sie anfing zu robben wurde es noch mal hart, da einfach jede Portion auf ihrem Unterarm landete...Jetzt, wo sie krabbelt ist wieder besser und jeden Tag anders, mal spuckt sie gar nicht und ich denke schon es ist vorbei, dann ist es auch mal wieder wie früher. Habe demnächst die U6 und werde dann noch mal genau fragen.

Und überhaupt, so eine Waschmaschine ist doch dazu da, um zu laufen;-)

Beitrag von crazydolphin 19.05.10 - 21:31 Uhr

also meine maus spuckt auch in bauchlage, find das normal. überleg mal wie du dich fühlst, wenn du vollgegessen bist und dich dann auf den bauch legst ;-) und in bauchlage können die auch gut pupsen #schein

Beitrag von yasmin2101 19.05.10 - 21:37 Uhr

ja, also direkt nach den Mahlzeiten schläft sie ja meißtens auf dem Rücken und erst 1-2 Stunden spätrer wenn sie dann aktiv ist und sich rumdreht gehts los...

Beitrag von schmackebacke 19.05.10 - 21:35 Uhr

Ich finde die Argumentation deiner KiÄ unlogisch, da ja dann alle Babys die ohne sich zu drehen auf dem Bauch liegen bzw. gelegt werden automatisch spucken würden. Ich denke eher, dass es damit zu tun hat, dass alles ordentlich durchgeschuckelt wird durch die Dreherei.

Aber nun gut: jetzt hab ich kluggeschissen und lange noch nicht deine Frage beantwortet. Isst die denn schon "festes" Essen? Meine KiÄ macht mir immer Hoffnung, dass die Spuckerei dadurch besser wird. Vielleicht hilft das dann auch wenn sie sich dreht.

Waschmachinen gibt es übrigens hin- und wieder mal im Angebot, kann nie verkehrt sein ;-)

Beitrag von yasmin2101 19.05.10 - 21:41 Uhr

Klingt logisch also das mit dem "durchgeschuckel" #gruebel

Ja sie isst mittags ihren Gemüse-Fleisch-Brei und sonst wird sie gestillt...