Wann soll man die Schwangerschaft "öffentlich" machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von smilla1975 19.05.10 - 21:17 Uhr

hallo alle zusammen!
da ich heute zum 2.mal positiv getestet habe, bin ich ins schwangerschaftsforum abgewandert :).
und nun meine frage: natürlich sollte man nicht gleich nach dem test allen erzählen, dass man schwanger ist. aber ist es wirklich nötig, bis zur 12. woche zu warten?? ich bin jetzt in der 5. woche und mir erscheint das noch so endlos... vor allem, da alle möglichen geburtstage dazwischen liegen und ich kaum ohne auf schwangerschaft angesprochen zu werden jedes mal den sekt ausschlagen werde können ... #schwitz
wie macht ihr das oder wie habt ihr das gemacht??

danke im voraus für die antworten!

lg
smilla ....irgendwann in der 5. woche ;) ...hab erst nächste woche fa-termin!

Beitrag von babe-nr.one 19.05.10 - 21:18 Uhr

#kratz- na, wenn DIR danach ist, dann erzähl es doch;-)

Beitrag von smilla1975 19.05.10 - 21:20 Uhr

klar wär mir schon früher danach....aber wenn dann doch was nicht klappt, dann ist es viel schwieriger ...denn wer mag schon zig mal erzählen, dass er eine fg hatte?!

...deshalb eigentlich meine frage....

Beitrag von babe-nr.one 19.05.10 - 21:23 Uhr

leider kan IMMER etwas schief gehen#schmoll

Beitrag von stoffelschnuckel 19.05.10 - 21:21 Uhr

Hallo.
Erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Warum sollte man es nicht erzählen sollen?
Wenn Dir danach ist, erzähl es.
Ich bin in der 9. SSW Woche und bei uns wissen es ein befreundetes Paar, meine Mutter, mein Vater und seine Freundin, Meine Patentante, meine Cousine, meine Oma und mein Bruder.
Bei meinem Schatz weiß es seine kleine Schwester und demnach auch seine Mama...

Ich habe kein Problem damit es zu erzählen, immerhin bin ich stolz darauf.

Alles liebe und eine schöne schwangerschaft
stephie

Beitrag von smilla1975 19.05.10 - 21:22 Uhr

danke für deine antwort :) -- und dir auch glückwunsch zur ss :)).

ich sehe schon.... du gehst da viel lockerer um damit... vielleicht sollte ich einen mittelweg finden zwischen jetzt und 12. woche?! :))

lg
smilla

Beitrag von nanunana79 19.05.10 - 21:23 Uhr

Hallo,

ich denke, das sieht jeder verschieden. Ich bin auch eher jemand der das recht früh erzählt, weil ich auch nicht alle Leute ständig anflunkern möchte. Ich bin mir aber auch darüber im Klaren, das ich es den Leuten dann auch erzählen muss wenn es schief geht.

Ne Kollegin von mir wollte es noch nicht erzählen und hatte leider ne FG. Da es aber keiner wusste, haben sich alle gewundert warum die so schlecht drauf ist. Es hatte schon keiner mehr Lust mit ihr zu arbeiten.

Ich hatte im Januar auch ne FG und wollte es diesmal eigentlich erst in der 8. oder 9. Woche erzählen. Meine Mutter, die ich einweihen musste, hat sich aber verplappert und da ich in einem Dorf wohne, weiß es jetzt jeder.....

Wünsche Dir alles Gute

Beitrag von smilla1975 19.05.10 - 21:26 Uhr

hallo,

danke für deine antwort.
ich glaube, ich werde es auch so halten: meiner mama werde ich es erzählen, und meiner besten freundin auch. da bin ich mir auch sehr sicher, dass die sich nicht verplappern (hoffe ich).

dir eine schöne schwangerschaft und alles gute!!

lg
smilla

Beitrag von miomeinmio 19.05.10 - 21:33 Uhr

Also ich habe es allen meinen liebsten Menschen direkt erzählt (Familie und enge Freunde). Denen halt denen ich auch erzählt hätte, wenn etwas passiert wäre.
Den Anderen und auch auf der Arbeit erst ab der 12 SSW.
Bin damit ganz gut gefahren....aber ist ja auch alles gut gegangen:-p

Alles Gute für deine Schwangerschaft #klee

Beitrag von smilla1975 21.05.10 - 19:47 Uhr

vielen dank für deine antwort und die guten wünsche.

ich glaube, so werde ich es auch machen, wie du es gesagt hast!

lieben gruß

smilla

Beitrag von verzweifelte04 20.05.10 - 07:36 Uhr

hallo!

das ist dir überlassen, wann du es erzählst!

als ich das erste mal schwanger war, hab ich einige in der 8. - 9. ssw eingeweiht, nachdem ich den 1. termin beim FA hatte.. leider hatte ich dann ende der 9.ssw ein MA :(

jetzt bin ich in der 18. ssw und ich erzähls noch immer eher ungern, aus angst, dass wieder etwas passiert :(

alles gute und herzlichen glückwunsch
lg Claudia

Beitrag von smilla1975 21.05.10 - 19:48 Uhr

hallo claudia,


vielen dank für deine guten wünsche und die antwort! dir auch herzlichen glückwunsch - diesmal wird's bestimmt klappen!!! ganz sicher!!!

dir alles gute,

lg
smilla