4.kind?frage an mehrfachmamas...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naddel09 19.05.10 - 21:18 Uhr

hallo ihr lieben!
eins vorneweg:im moment bin ich mit meiner rasselbande absolut ausgelastet:dénn meine kids s ind 3,5jahre,1,5jahre und knapp 7 monate#schwitz:-D
sie halten mich natürlich immer auf trab..kam letztens mit einer freundin ins gespräch die meinte wenn du schon 3 hast wäre ein 4.nicht verkehrt,denn sonst würde eins irgendwie immer ausgeschlossen sein?!wie seht ihr das?wir waren selbst 3 kids zu hause und ich kann das nur teilweise bestätigen..
das soll jetzt nicht ein grund sein um ein weiteres kind zu bekommen,sondern eher sowas wie ein denkanstoß...
;-)
viele liebe grüße naddel

Beitrag von mini-fienchen 19.05.10 - 21:27 Uhr

hi

ich bekomme mein 4. kind
sie sind im alter von 9j 4j und 2j
davon lebt aber nur die jüngste bei mir
ich fand es gut so noch eins zu bekommen denn sophie soll ja nicht allein groß werden

nun werde ich bald 2 pärchen haben

lg claudia morgen ET und einleitung

Beitrag von ivisarah 19.05.10 - 21:28 Uhr

Hi naddel...

Bin derzeit mit Nr. 4 schwanger, aber solche Gedanken hatte ich nicht wirklich gehabt und kann diese auch nicht bestätigen.

Es kommt doch auch auf den Altersunterschied an, ob die kids miteinander "können"...
An der Anzahl der Kids würd ich das nicht fest machen...

Lg
ivi 37. SSW

Beitrag von 4ermami 19.05.10 - 21:39 Uhr

Hallo,

Mein Mann ist ein Sndwichkind und auch mein Onkel, ist nicht so toll bei beiden gelaufen, aber ich denke,wenn man die Problematik kennt, einmal der grosse der alles als erstes macht und auf der anderen Seite das Nesthäckchen! Aber ich denke auch mit 4 Kindern kann man das haben, nur das es 2 Sandwichkinder sind!

Ich kann aber nicht sagen, das damals bei 3 Kinder einer aussenvor war, selbst heute spielen sie alle noch zusammen! Der kleine wird auch schon mit einbezogen! Ich denke es ist aber auch eine Ausnahme, dass Kinder soooo viel und soooo toll zusammenspielen! Selbst wenn die beiden Kinder meiner Freundin dazukommen, sie spielen alle immer zusammen!

Ich denke wegen sowas brauchst Du Dir keine gedanken machen, und wenn die Kinder zu weit dann auseinander sind, hat man wieder das Problem, dass das kleine aussenvor ist!

Wir waren uns damals eigentlich einig, als Nr. 3, 1 1/2 Jahre alt war, das vielleicht irgendwann Nr. 4 kommen kann, aber jetzt noch nicht! Mein Mann und ich haben ein Storch gesehen und 4 Wochen später war ich schwanger! Das war wirklich so! Hatten zum Glück mit Kondom verhütet, so haben wir ein wundervollen kleinen süssen Jungen bekommen! Naja danach wollte mein Mann unbedingt Nr. 5 haben, ich hab immer gesagt in 10 Jahren und was ist draus geworden 2 Jahre!!#rofl

Gruss Melanie

Beitrag von lolia1 19.05.10 - 21:41 Uhr

Hu hu,

bin auch mit Nr. 4 #schwanger.

Wir haben uns für ein 4. entschieden weil unsere beiden Großen schon 13 und 10 Jahre alt sind und unsere Emilia 3, damit sie nicht wie ein Einzelkind aufwächst.

Allerdings ist es bei uns wirklich so das 2 gut zusammen spielen und sobald der 3. dabei ist gibt es Ärger. Ob es nun wirklich an der Anzahl liegt oder am Temprament der Kids wird sich dann zeigen wenn unser Kleinstes mit mischt.

LG Petra