Wassergeburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tantehuschie 19.05.10 - 22:22 Uhr

huhu ihr lieben,

hat einer erfahrung mit wassergeburten?
:-) ich hätte gerne eine, bin mir aber noch nicht ganz sicher :-)

liebe grüße

Beitrag von tina281h 19.05.10 - 22:25 Uhr

N´abend,

ich hab meinen Sohn in der Wanne bekommen und würde jetzt auch gerne wieder in der Wanne entbinden! Ich fand das einfach super. :-)

LG Tina

Beitrag von waffelchen 19.05.10 - 22:28 Uhr

Wenn mir nicht ein geburtsstillstand und die PDA dazwischen gekommen wäre, dann wärs eine WG geworden.
Einfach toll die Wanne, so ein Teil hätte ich gern für Zuhause xD

Beitrag von ira_l 19.05.10 - 22:28 Uhr

Hallo,

also ich hatte eine und fand es super. War ab der Eröffnungsphase drin, also fast drei Stunden, glaube ich. Ich fand 1. super, dass ich ganz leicht die Position wechseln konnte, weil ich nicht gegen die Schwerkraft ankämpfen mußte und diese super Griffe zum festhalten da waren. Außerdem konnte ich das Kind komplett aus eigener Kraft entbinden, ohne dass ihn jemand am Kopf gezogen hat oderso. Ich hoffe sehr, es klappt diesmal wieder damit.

Wichtig ist nur, dass du dich nicht darauf versteifst, ins Wasser zu wollen. Vielleicht findest du es in dem Moment gar nicht angenehm, oder es es geht aus anderen Gründen nicht. Deshalb laß es locker auf dich zukommen.

LG Iris mit Nikolas 22 Monate & Krümelchen 19.ssw

Beitrag von bibuba1977 19.05.10 - 22:30 Uhr

Hi,

1. solltest du dich informieren, ob das KH in dem du entbinden moechtest, Wassergeburten ueberhaupt anbietet. Viele machen das naemlich nicht.

2. ich haette auch gerne eine gehabt... Unser KH bietet das offiziell nicht an. Hat aber eine normale Badewanne da und je nachdem, welche Hebi Dienst hat und wie die Geburt laeuft, bleibt die Frau "aus Versehen" zu lang in der Wanne. ;-) Als ich unter Wehen in der Wanne lag, fand ich es einfach nur schrecklich. Bin nach 5 Minuten wieder raus.
Ergo: Erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt. ;-)

LG
Barbara

Beitrag von fyluc 19.05.10 - 22:53 Uhr

Ich selber hatte eine wassergeburt und ich muss sagen auch wenn ich keine normale geburt hatte aber es war ein traum von geburt :-) ich hoffe ich kann diesmal wieder eine machen kann #verliebt

Beitrag von gingerw 20.05.10 - 08:23 Uhr

Hu Hu!!!!!#winke

Ich hab meine Tochter vor 9 Jahren in der Wanne zur Welt gebracht und es war schmerzloser und angenehmer wie die 2. Geburt. Bei meinem Sohn vor 5 Jahren durfte ich nicht in die Wanne weil er sich bei 36 + 3 auf den Weg gemacht hatte und sie meinten er wäre zu früh dran für eine Wassergeburt!!!!

Ich hoffe das ich jetzt bei Baby Nr. 3 wieder in die Wanne darf.


Lg Janina mit Nathalie 9 Fabian 5 und Jule ET-95