Wäsche riecht nicht Teil 2!!!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mille82 19.05.10 - 22:28 Uhr

Guten Abend ihr Lieben,

ich hatte vor ein paar Tagen schon mal gepostet,dass meine Wäsche nicht mehr nach Waschpulver geschweige denn nach Weichspüler riecht.

Vor ab,für die die da anders denken:Ich habe es gerne wenn die Wäsche frisch nach Waschpulver oder Weichspüler riecht.

Viele haben mir geschrieben,dass die Nase irgendwann den Geruch nicht mehr wahr nimmt.Ich habe das Problem sonst nicht gehabt.Meine Freundin nimmt das selbe Waschmittel wie ich und die Wäsche riecht extrem gut.Sie brauch auch keinen Weichspüler deswegen.

So nun habe ich mir Waschmaschinenreiniger besorgt und es wie beschrieben angewendet.Benutze zusätzlich Entkalker.Habe nun sämtliche Programme ausprobiert und die Wäsche riecht weder mit Weichspüler noch ohne!Mich regt das tierisch auf,weil ich das sonst nie hatte.Habe mir heute dann eine andere Duftvariante von meinem Waschmittel geholt (Dash Tiefseewirbel).Es steht sogar drauf,das die Wäsche richtig duftet.Und was ist????NIX.

Ich weiss mir jetzt echt nicht mehr zu helfen.Selbst mit Weichspüler riecht es nach nichts!!!!

Hat jemand noch ne Erklärung dafür?Ist meine Waschmaschine kaputt????????

Liebe Grüße Sabrina

Beitrag von schnuppelag 19.05.10 - 23:53 Uhr

Wie schnell schleudert deine Maschine denn? Hab auch die Erfahrung gemacht, dass unsere Wäsche ab 1200 Umdrehungen an Geruch verliert.
Wie kalkhaltig ist dein Wasser? Seit wir umgezogen sind (in ein kalkhaltigeres Gebiet), hat der Duft meiner Wäsche auch abgenommen...

Beitrag von mille82 20.05.10 - 08:33 Uhr

huhu

also ich schleuder mit 1000 Umdrehungen.Da wir sehr kalkhaltiges Wasser haben nehme ich immer die Menge für hartes Wasser

Beitrag von susi.k 20.05.10 - 10:42 Uhr

Ich schleudere meine WEäsche bei 1600 Umdrehungen und sie duftet. Daran kann es nicht liegen. Ich denke eher daß die Maschine kaputt ist.
Ach ja, wir haben sehr kalkhaltiges Wasser.

LG

Beitrag von duplo83 20.05.10 - 08:05 Uhr

Hallo,

bei mir ist es tatsächlich so, dass sich meine Nase an den Weichspüler-Geruch gewöhnt hat. Ich rieche es irgendwann acuh nimmer, wenn ich immer den selben benutze. Meine Freundin sagt immer, dass meine Wäsche gut riechen würde, also riecht sie auch noch danach.

Ich wechsel dann immer mal zwischendurch den Weichspüler, dann riech ich es auch wieder ;-)

Vielleicht ist das bei Dir auch so?

Beitrag von mille82 20.05.10 - 08:35 Uhr

ich habe ja jetzt eine andere Duftvariante genommen und trotzdem riecht es nicht.Selbst meine Freundin meint die Wäsche riecht nach nichts

Beitrag von duplo83 20.05.10 - 08:46 Uhr

mmmh, dann weiß ich es leider auch nicht. bei mir ist es nach ner zeit die gwöhnung, dewegen wechsel ich so alle 10 wochen mal den weichspüler.

das ist ja dooof :-(

Beitrag von jsteinba 20.05.10 - 08:46 Uhr

Hast du schon mal geschaut, ob wenn die Waschmaschine läuft Schaum zu sehen ist?

Vielleicht kommt das Waschmittel ja nicht in der Trommel an? Wäre jetzt einfach mal so eine Idee.

Gruß Julia

Beitrag von mille82 20.05.10 - 09:01 Uhr

aLSO ICH MEINE GESEHEN ZU HABEN DAS SCHAUM DA IST;ABER NICHT SEHR VIEL KANN ES SEIN DAS MEINE MASCHINE KAPUTT IST?ICH HABE EXTRA SCHON ENTKALKT UND EINEN REINIGER VON DR BECKMANN GENOMMEN DAS LÖST ALLE BELÄGE AUF DER TROMMEL UND AN DICHTUNGEN

Beitrag von jsteinba 20.05.10 - 09:45 Uhr

Hast du schon einmal flüssiges Waschmittel versucht und dies direkt in die Trommel gegeben?

Vielleicht liegt es an der Waschmittelschublade und dem Weg von der Schublade in die Trommel.

Gruß Julia

Beitrag von mille82 20.05.10 - 14:22 Uhr

ich hatte mal zwischendurch flüssiges Waschmittel...........und mit der Schublade kann ja auch irgendwie nicht sein mit dem Weg,denn sonst hatte ich das ja auch nicht.Habe jetzt die Maschine nochmals leer laufen lassen auf 90 Grad mit Dan Klorix.Habe danach eine Maschine mit Handtücher gewaschen und es riecht nur ganz minimal.Ich glaube ich sollte mich damit abfinden,das es dann jetzt halt nicht mehr riecht.So langsam nervt mich das einfach nur noch

Beitrag von viwi 20.05.10 - 13:12 Uhr

hi du,

seltsames problem hast du da. versuch doch mal, ein waschmittel mit so ner dosierkugel zu holen. das kommt direkt in die trommel. wenn die wäsche dann gut riecht, liegt es wohl am zulauf. ich reinige meinen zulauf regelmäßig, da diese gerne verkleben.
lg
viwi

Beitrag von .roter.kussmund 20.05.10 - 17:12 Uhr

meine wäsche riecht auch nur wenig nach waschpulver, das liegt aber daran, daß ich mit wasser NICHT spare.. ich drücke immer die tasten wasser plus oder wasser extra. :) wir brauchen keine ekzeme auf dem wanst, hervorgerufen durch chemie.

und dieses "Dash Tiefseewirbel" hatte ich mal als pulver und in flüssiger form.. ich fand den geruch dermaßen abartig, daß ich es nie benutzt habe.. es wurde zur toilettenreinigung benutzt, das flüssige habe ich verschenkt.


Beitrag von curlysue1 20.05.10 - 18:39 Uhr

Wie hoch wäscht Du denn Deine Wäsche? Manchmal ist einfach zu viel "dreck" dran, dann riecht es auch nicht mehr so gut #hicks

Probiere doch mal höher, oder blos mal als Experiment, die Wäsche zweimal hintereinander mit jeweils wieder neuem Waschmittel zu waschen.

LG

Beitrag von eifelkind 20.05.10 - 18:50 Uhr

Hallo Sabrina!

Hast Du den letzten Spülgang mal beobachtet? Dann wird ja erst der Weichspüler beigemischt. Ich könnte mir vorstellen, dass die Waschmaschine danach wieder mit klarem Wasser nach spült und somit den Weichspüler wieder aus wäscht.

Ruf doch mal den Service an und frag nach.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von spurv 21.05.10 - 00:36 Uhr

Hallo Sabrina!

Ich hatte bei meiner alten Maschine das Problem,daß sich das Waschmittel nicht richtig auflöste und hinter der Waschmittelschublade kleben blieb.Ich habe da händevoll von dieser Pampe rausgeholt.Danach roch meine Wäsche wieder stärker.Vielleicht ist da ja was verstopft.Geb doch mal Waschmittel und Weichspüler direkt in die Trommel,wenn es dann wieder duftet,weißt du woran es liegt.

Lg Danie