ich weiß falsches forum, aber bitte bitte hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tristania-satura 19.05.10 - 23:06 Uhr

hallo liebe urbianerinnen!


ich hab vorgestern negativ getestet!!! und das bei folgender vorgeschichte: (hatte schon mal gepostet)

ich muss etwas weiter ausholen..(alter post)

also wir befinden uns nun im 2. Üz und ich hab vorher lamuna30 (pille) genommen und direkt nach absetzen wieder zum richtigen zeitpunkt die mens gehabt. meine HA empfahl mir ich solle folio nehmen was ich seit den auch fleißig mache. nun hatte ich dienstag(27.04) meinen eisprung und am sonntag davor(25.04) hatten wir am 29.04 hatte ich beim pieseln am papier einen roten faden aus blut mit etwas zervixschleim (sorry für die ausführliche beschreibung) und 30.4. war ich den ganzen tag im garten am werkeln und als ich abends vorm schlafen gehen nochmal aufs toi musste, hatte ich im ZS wieder etwas blut, was ich absolut nicht nachvollziehen kann. weil ich mit der mens ja erst am 11.5. dran bin. war das eine einnistungs blutung??? weil es war soooo wenig wirklich vielleicht ein oder zwei tropfen aber eben im schleim. wie so ganz leichte rote fädchen...was kann das sein??
so und nun hab ich seit tagen ein ziehen im UL so als ob meine mensi bald kommt, aber es tut sich nix nun bin ich schon soooo lange überfällig...hatte mit nem 10 von pregnafix getestet....bitte um hilfe
Danke im vorraus und liebe grüße

Beitrag von deenchen 19.05.10 - 23:12 Uhr

Tja, entweder ist dein Zyklus noch nicht wieder richtig eingespielt, du bist ja erst im 2. ÜZ oder es hat tatsächlich geklappt.
Leider würden beide Varianten gut passen. Nach der Pille muss man seinen Körper manchmal etwas Zeit geben, da sind auch Zwischenblutungen normal.

Beitrag von mss.fatty 19.05.10 - 23:16 Uhr

ich würd nochmal testen....hab auch mitpregnafix 10 getestet der war negativ und dann mit clearblue digital positiv.
vielleicht hat sich dein zyclus auch irgendwie verschoben....
drück dir die daumen

Beitrag von tristania-satura 19.05.10 - 23:20 Uhr

aber dass so ein test negativ ist und dann falsch ist doch ralativ unwahrscheinlich, oder???? ich mein das zieht fast jeden tag so als ob gleich meine tage kommen und es tut sich nichts

Beitrag von deenchen 19.05.10 - 23:25 Uhr

Warte einfach noch paar Tage und mache noch ein Test von ner anderen Marke. Wenn der wieder negativ ist und das Bauchziehen bleibt gehe vielleicht zum Arzt, vorallem wenn es wirklich schmerzhaft wird.

Beitrag von crazywoman-23 19.05.10 - 23:24 Uhr

hi du lamuna30 ist bekannt dafür das sie zysten auszulösen als ich das gelesen hab hab ich die sofort abgesetz. ich will dir keine angst machen oder so aber ich würd zu FA gehen(ich hatte vor 2jahren eine Fehlgeburt). Deshalb würd ich gehen hast du denn noch andere beschwerden?


Beitrag von melli1988 20.05.10 - 01:16 Uhr

Bei mir war es genauso!!! Nur mit anderen Tests, mein erster Test war negativ, hatte dann immer so komische unterleibsschmerzen. 10 tage nach dem erst test hab ich den zweiten gemacht und der war positiv, jetzt bin ich in der 23. ssw und bekomme ein maedchen. ich wuerde dir raten einfach noch einen test zu machen und wenn der negativ ist, immer weiter ueben, ich drueck dir die daumen :-)