Orofaziale Hypotonie welches Kind noch???

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von adrusch 19.05.10 - 23:27 Uhr

Hallo
Wollte mal fragen, ob auch jemand hier ein Kind hat, das an einer Orofaziale
Hypotonie leidet.
Würde mich gerne austauschen.
Lg Andrea

Beitrag von nicola_noah 20.05.10 - 08:13 Uhr

Hallo,

Guck mal bei den rehakids.de, dort ist auch eine Mutter deren Kind das hat;-)

http://www.rehakids.de/phpBB2/viewtopic.php?t=39319&highlight=orofaziale+hypotonie

LG

Nicola

Beitrag von leksio 21.05.10 - 00:11 Uhr

Hallo Andrea,

mein Kleiner hat auch u.a. eine Hypotonie in "dem Bereich".

Wir haben sehr viel mit Logopädie nach "Castillo Morales" erreicht. Wenn Du magst kannst Du Dich gerne bei mir melden :-)

LG Katharina