frage zu clomifen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von stephanieundpaul 20.05.10 - 07:45 Uhr

guten morgen,

ich hab mal eben eine frage und zwar: ich werde ab nächsten zyklus clomifen nehmen müssen. verschiebt sich erfahrungsgemäß dadurch der es nach vorne?

Danke fürs antworten

Beitrag von hasi59 20.05.10 - 08:04 Uhr

Hast du denn einen späten ES oder ist er pünktlich?


LG
Hasi

Beitrag von stephanieundpaul 20.05.10 - 08:09 Uhr

ich habe meist am 18. zt meinen es und 10 tage später meine mens. muß es nur wissen, weil mein mann nicht immer da ist und ich nehme nicht dieses hammer zeug und dann ist er gar nicht da. muß also ein bissel planen :) deshalb die frage...

Beitrag von hasi59 20.05.10 - 08:40 Uhr

Dann verstehe ich den Sinn von Clomi bei dir nicht, wenn du einen ES hast! ZT 18 ist vollkommen ok. Ich würde es eher mit Utro in der 2. ZH versuchen um diese zu verlängern.


LG
Hasi

Beitrag von 1987julia 20.05.10 - 08:10 Uhr

Also ich hatte meinen ES immer sehr spät wenn überhaupt, so zwischen dem 20 und 25ZT.
Mit Clomifen konnten wir letztes Mal schon am ZT 12 auslösen!

Beitrag von stephanieundpaul 20.05.10 - 08:13 Uhr

oh super. danke. gut zu wissen

Beitrag von 1987julia 20.05.10 - 08:14 Uhr

Na ja, das kann man aber nicht verallgemeinern.
Clomi kann super wirken und bei anderen wirkts garnicht.

Beitrag von fraeulein-pueh 20.05.10 - 08:19 Uhr

Theoretisch ja. Clomifen unterstützt ja die Eizellreifung - es geht quasi schneller bzw. soll es überhaupt sprungreif werden lassen.

Aber es gibt auch Frauen, bei denen das Ei trotzdem erst um den 20 ZT gesprungen ist.

Beitrag von babys0609 20.05.10 - 09:01 Uhr

Ich hatte ihn Später!
Ein Normaler Zyklus ist bei mir 32 Tage!
Jetzt sind es 35 Tage!

Mein ES hat sich um 3 Tage verschoben nach hinten!

Muss aber sagen das ich meist unregelmässige Zyklen hatte nach der Geburt meines ersten SOhnes!

LG