Ab wann 2. Kind??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von floppy90 20.05.10 - 08:15 Uhr

Hallo ihr,

mein Freund (bald mann *freuz*) und ich wünschen uns ein 2. Baby...wissen aber beide nicht so recht, wann das am Besten "geeignet" ist....haben bereits schon ein kleinen Hosenscheißer....der erst 4 Monate ist....uns ist schon klar, dass es jetzt noch zu früh ist morgen schwanger zu werden (bzw ich), aber mal rein interessehalber....ab wann wüdet ihr sagen, ist es gut/toll/prima ein zweites zu bekommen.

Liebe Grüße

Lena + Lyon Maurice (*26.01.2010)

Beitrag von sabrina2801 20.05.10 - 08:17 Uhr

Ich finde den guten alten zwei jahres abstand supi #pro

lg

Beitrag von nadine1013 20.05.10 - 08:17 Uhr

Hallo,

wir üben bereits schon für das 2. Unsere Tochter ist fast 10 Monate alt. Pille abgesetzt hab ich aber schon im Februar, da war sie 6,5 Monate alt. Ich hoffe jedenfalls, dass es noch vor ihrem 1. Geburtstag klappt. Wollen keinen allzu großen Altersunterschied.

LG, Nadine

Beitrag von amingo 20.05.10 - 08:19 Uhr

Hi,
ja meine Meinung, so bald wie möglich.
Ich habe große Altersunterschiede, bei meinen Kindern.
Aber schöner ist es, wenn sie nicht so groß sind die Altersunterschiede.
Und sagt ja auch keiner, das es sofort klappt #hicks
Wenn ihr euch eins wünsch,t dann mal los du bist ja dann noch 9 Monate SS :-p
LG Nicole

Beitrag von floppy90 20.05.10 - 08:20 Uhr

bei meiner letzten SS war ich nur 8 monate schanger :-)

Beitrag von amingo 20.05.10 - 08:22 Uhr

Ok aber das ist ja auch eine Zeit ;-)

Beitrag von saskia33 20.05.10 - 08:19 Uhr

Wir üben jetzt fürs 3.,mein kleiner ist jetzt 18 Monate alt!
Früher wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen zu üben #schwitz
Jetzt wirds langsam richtig schön mit dem kleinen,die ganz anstrengende Zeit ist jetzt vorbei und er schläft durch #ole

Zwischen meinem ersten Kind und Kind nr.2 liegen sogar 9 Jahre dazwischen ;-)

lg

Beitrag von rimaddy 20.05.10 - 08:22 Uhr

Hallo!

Ich habe Zwillis sind jetzt ein Jahr und wir üben bereits seit Januar, hat auch schon geklappt hatte aber leider eine FG. Ich hoffe das es schnell wieder klappt;-) finde eine Rasselbande ungefähr im gleichen alter total klasse#verliebt

Beitrag von dk_0408 20.05.10 - 08:31 Uhr

Hi Lena!
Wir planen derzeit das 2. Baby, unser "Großer" ist im April 2 Jahre geworden. Wir finden den Altersunterschied ab 2 1/2 Jahre gut.
Lg

Beitrag von grinsekatze85 20.05.10 - 08:38 Uhr

huhu #winke

Also ich wollte auch nie eine großen altersunterschied,so ein jahr wäre super gewesen, aber mein mann wollte nicht....#schmoll

so haben wir erst im okt. 09 den NuvaRing abgesetzt und unser Sohn wurde im Dez. 09 dann 2 Jahre alt... hat bis jetzt wegen meinen Hormonen nicht geklappt und starte bald in meinen 1.Clomi-Zyklus... also wenn es recht schnell klappen sollte sind es mehr als 3 Jahre unterschied #heul was ich eigentlich nie wollte.... aber mitlerweile wünsche ich mir nichts mehr als schwanger zu sein egal wie der Unterschied ist....

LG

Beitrag von tm270275 20.05.10 - 08:58 Uhr

Hi Lena,
das ist echt eine ganz individuelle Entscheidung... für uns war klar, dass wir nicht allzulange warten möchten, ich hab aufgehört zu verhüten, da war unser Kleiner 6 Monate und es hat dann auch ganz schnell geklappt.... Nun werden ca. 16 Monate zwischen den Beiden liegen - für uns ist das suuuper!!!

Es hat sicher Vorteile, wenn man zwei so schnell aufeinander hat, aber auch Nachteile - die Anfangszeit wird sicher stressiger, dafür wachsen die zwei quasi im selben "Alter" miteinander auf.... Hat man einen Abstand von 2-3 Jahren, dann ist das ältere Kind meist schon "aus den Windeln", sicher auf den Beinen, evt. sogar schon im Kindergarten oder Spielgruppe oder ähnliches - das hat dann auch viele Vorteile und man kann das zweite Baby sicher mehr geniessen...

Wie gesagt - eine ganz individuelle und persönliche Entscheidung, wie ich meine.
lg tessa