Ist der name zu oft ??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von peanut84 20.05.10 - 08:22 Uhr

Hallo, hab mal ne Frage :

Also Neele ist ja relativ bekannt und jedoch kenne ich keine die so heißt oder kein Kind was bei meinem Sohn im KIga ist...

Ist der zu oft???? Will doch keinen der 100 mal vorkommt.
Und er würde so gut zu Lennard Ole passen ( unser Sohn)

Gibt es ne Internetseite wo man so Ranglisten der namen findet ???

Danke Euch schonmal

Beitrag von stern5555 20.05.10 - 08:25 Uhr

Hi,

also bei uns hier in der Gegend ist der glaub auch nicht wirklich vertreten. Im Kindergarten heißt keiner so von den 100 Kindern und in der Schule wüsste ich jetzt auch keinen bei meinen zwei Großen in den Klassen.

Ich denke ihr solltet den Namen nehmen wenn er euch gefällt. Lennard ist denke ich öfter vertreten.

LG
Karo

Beitrag von babylove05 20.05.10 - 08:26 Uhr

Hallo

also ich kenne selber nur 2 Neele .... und ich glaub auch nicht des er so oft ist wie Hannah , Fynna , Leonie oder so ....

Also ich denk das du da mit Neele nix falsch machst was die häufigeit angeht .... Natrülich kann es immer sein das es noch 1 -2 Neele oder so in der Kiga gibt aber soviele sicher nicht ....

Lg Martina

Beitrag von emmelotte 20.05.10 - 08:28 Uhr

Ich arbeite an einer Schule mit angegliedertem Kindergarten und hier gibt es keine Nele. Kenne auch sonst niemanden, der so heißt. Deswegen würde ich sagen: Nimm ihn, wenn er dir gefällt.

Komisch, dass grad jeder so darauf schaut, wie oft der Lieblingsname vorkommt... In meiner Grundschulklase hatten damals noch 2 Mädchen den selben Namen wie ich. Das war mir ehrlich gesagt immer wurschtegal. Ich hätte wohl mehr gelitten wenn mir meine Eltern einen außergewöhnlichen, eher abgefahrenen Namen gegeben hätten...

Nele gefällt mir übrigens gut und es passt ganz ausgezeichnet zu Lennard Ole (übrigens auch klasse!).

Beitrag von annahoj 20.05.10 - 08:34 Uhr

neele ist ein toller name #verliebt

annahoj mit emma (06.12.08)

Beitrag von schnitte19840 20.05.10 - 08:41 Uhr

Ich kenne bei uns keine Neele.
Finde Lennard und Neele passt auch gut.



http://www.top-babynamen.de/beliebte-schoensten-babynamen/



lg janine

Beitrag von hannah.25 20.05.10 - 09:26 Uhr

hallo,

erstmal find ich neele super schön #verliebt
und zu lennard ole passt er prima.

ich weiß nun nicht, wo ihr wohnt. aber hier in österreich kennt kaum jemand diesen namen und gehört hab ich ihn bisher nie.
bei mir steht er auf alle fälle auf der liste der in frage kommenden namen.

wenn ihr kein kind kennt, was so heißt, kann der name ja bei euch dann auch nicht so oft vorkommen ;-)

liebe grüße
hannah

Beitrag von dackel05 20.05.10 - 09:30 Uhr

Hallo,

ich kenne eine Neele Celine. Der Name scheint im Kommen zu sein, aber wirklich häufig scheint es ihn nicht zu geben.
Danach würde ich aber auch nicht unbedingt gehen. Hauptsache er gefällt Euch.

LG Steffi

Beitrag von 2004emma 20.05.10 - 10:41 Uhr

Ich kenne zwei Mädels, die Neele heißen.

Allerdings finde ich die Schreibweise Nele schöner.

Beitrag von schneckerl_1 20.05.10 - 11:10 Uhr

Hallo,

ich kenne nur ein Mädchen, das "Nele" (mit 2 x e) heißt, eine "Neele" kenne ich gar nicht, ist bei uns nicht sehr häufig.

LG

Beitrag von jeani1504 20.05.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

ja, der Name ist momentan einer der Top10 unter den Modenamen, bei meinem Sohn im KiGa sind auch mehrere Nele's und auch so, sehr oft vergeben.

LG

Gib mal bei Google "Babynamen" oder "Mädchennamen" ein, da findest du einige Babynamenseiten mit Ranglisten. U.a. kannst du auch "Babynamentopten" eingeben.

Beitrag von jujo79 20.05.10 - 12:05 Uhr

Hallo!
Ich kenne nur eine Neele und die ist 14. Und ich finde auch, dass der Name gut zu Lennard Ole passt. Lennard finde ich dann noch häufiger als Neele.
Grüße JUJO

Beitrag von katjafloh 20.05.10 - 14:09 Uhr

Also, bei uns gibt es den Namen, aber jetzt nicht so häufig. Ich kenne nur 1-2 Neles in unserer Umgebung.

Schau mal hier: - da ist er auf Rang 17

http://www.beliebte-vornamen.de/2009/top500-2009

LG Katja

Beitrag von stefannette 20.05.10 - 14:27 Uhr

In dem Kiga wo meine Nichten hingehen gibt es mehrere Neele, aber bei uns gar nicht. Ich denke,dass das regional sehr unterschiedlich ist. Wenn es bei Euch auch nicht soo häufig ist, dann nehmt ihn doch einfach;-)

Beitrag von miniwe07 20.05.10 - 14:42 Uhr

juhu!

Ich habe eine Nele!!!

Und kennen tue ich zwei weitere. Aber bei uns im Kiga gibt es nur unsere.
Aber mal sehen wie es in den nächsten Jahren aussieht.

Lg Miniwe07

Beitrag von blaue-blume 20.05.10 - 15:57 Uhr

auch nicht häufiger als lennard...


http://www.beliebte-vornamen.de/2009


lg anna

Beitrag von donaldine1 20.05.10 - 22:16 Uhr

Hallo,
also ich persönlich finde Neele/Nele nicht so toll, obwohl ich aus dem hohen Norden komme, wo der Name doch eher verbreitet ist.
WEIL:
1. Zum einen weiß man nie, ob nun NEEle oder NEle zu schreiben ist.
2. Und zum zweiten paßt es meiner Meinung nach hier konkret GAR NICHT zu Lennart Ole. Dann müßtest du auch bei Nele mindestens einen Doppelnamen haben.
3. Und: Ein Sammelbegriff wird Nele bleiben, bei meiner Tochter zum Beispiel sind drei Neles in der KiTa Gruppe -zu viel, finde ich-.
Gefällt euch nicht noch ein anderer, individuellerer und schöner Name?
Schlecht ist Nele ja grundsätzlich nicht, aber eben auch sehr allgemein, gewöhnlich und verbreitet; dadurch leider langweilig geworden, obwohl eigentlich ja ein schöner Name. :-(
LG
donaldine1