Was könnte hier gut passen? Kurzer Zweitname gesucht!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von gurkenbrot 20.05.10 - 08:53 Uhr

HejHej,

Den endgültigen Namen wollen wir erst vergeben, wenn wir den Kleinen im Arm haben und sagen können: Ja, so schaust Du aus ;-).

Aber wir wollten vorher ne kleine Liste mit Namensvorschlägen anlegen, als Anhaltspunkt, was uns so gefallen hat, was passen könnte (nach der Geburt traue ich mir nich :-p Wer weiss was mir da einfällt ^^)

Nun haben wir bisher kaum Übereinstimmungen. Der einzige Name der meinem Mann total gut gefällt und mir auch durchaus ist Jonathan - er hat eine sehr schöne Bedeutung, wir kennen einige Jonathans und finden die alle durchweg sympathisch (spielt ja doch immer ne Rolle, nech? #schein).

Nun ist in meiner Familie Tradition, einen Zweitnamen zu vergeben. Die Namen der Urgroßeltern sind aber schon vergeben an andere Kinder in der Familie, die der Opas jetzt (Thomas & Michael) passen nicht recht - außerdem ist es irgendwie blöde, dann nur eine Seite zu "berücksichtigen".

Ich bin also zur Inspiration auf der Suche nach einem kurzen, zweiten Vornamen der zu folgendem passen sollte:

Jonathan ... Reul.

Da der Nachname ja sehr kurz ist, sollte der Zweitname wohl auch eher kurz und knackig sein (oder meint ihr, 2 lange wären auch okay?). Der Name ist hier im Kreis auch sehr häufig, daher wäre mir ein zweiter Name schon wichtig. Da Jonathan schon biblischen Ursprungs ist (eine weitere Tradition in beiden Familien) darf der Zweitname auch nicht biblisch sein, wenn ers aber wär, wärs auch schön.

Habt ihr ein paar Vorschläge? Ich treib mich damit seit Tagen herum...möchte irgendwie nichts auf die Liste setzen, wo ich keinen passenden Zweitnamen finde, das wäre schade.

Gruß,
Gurkenbrot

Beitrag von katta0606 20.05.10 - 09:21 Uhr

Hallo,
Jonathan Max Reul
Jonathan Henri Reul
Jonathan Erik/c Reul
Jonathan Ben Reul
Jonathan Lewin Reul

LG katta

Beitrag von isaner 20.05.10 - 09:40 Uhr

Huhu Süße,

mein Vorschlag ist folgender:

Jonathan Moritz Reul

Jonathan Felix Reul

Jonathan Luis Reul

Jonathan Bendix Reul

glg Isa

Beitrag von julie8r 20.05.10 - 10:23 Uhr

Hey,

mir gefiele Jonathan Michael gut, auch wenn der Name 3-silbig ist. Ist ja ohnehin ein stiller Name. Von Klang, Ursprung und Bedeutung passen die beiden doch super.

Ansonsten vielleicht Michel, also FAST wie der Opa?

#blume Julie

Beitrag von vollkornkeks 20.05.10 - 10:30 Uhr

hey süße #winke

isa hat nen bomben namen gefunden:

jonathan luis reul #verliebt

glg tanja

Beitrag von 2004emma 20.05.10 - 10:40 Uhr

Wir haben einen Jonathan Elias.;-)

Beitrag von jujo79 20.05.10 - 12:01 Uhr

Hallo!
Welche Seite ist denn nicht berücksichtigt, wenn die beiden Namen der Opas schon vergeben sind? Die weibliche? Kann man daraus nicht einen abgewandelten Jungennamen draus basteln?
Mir fallen sonst erstmal diese Namen ein:
Jonathan Till
Jonathan Mats
Jonathan Simon
Jonathan Ben
Jonathan Aaron
Jonathan Paul
Jonathan Linus
Jonathan Kai
Jonathan Malte
Jonathan Klaas

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von yozevin 20.05.10 - 12:26 Uhr

huhu

abgewandelt finde ich die großvater-namen gar nicht so schlecht dazu...

Jonathan Michel Reul

oder

Jonathan Tom Reul

wobei ich dann zu michel tendieren würde...

LG Yoze

Beitrag von katjafloh 20.05.10 - 14:01 Uhr

Jonathan klingt sehr schön. Oder wäre vielleicht Jonah/Jonas was für Euch? Ist halt bischen kürzer als Jonathan. Als Zweitname vielen mir nur diese biblischen ein:

Jonathan Michael (klingt doch gut, wenn ihr beim Opa bleiben wollt)
Jonathan Elias
Jonathan Sam
Jonathan Peter
Jonathan Simon
Jonathan Silas
Jonathan Martin


LG Katja + Jannik & Elisa