vom familientisch mitessen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von angelwings... 20.05.10 - 09:14 Uhr

wie meint ihr das eigentlich?

wenn ich zb mittags pute mit gemüse essen würde...das is ja alles gewürzt und er kann das ja noch ned kauen....es schreiben aber so viele von euch "mittags isst er/sie vom familientisch mit" püriert ihr das dann für eure zwerge oder stell ich mich jetz komplet doof an!
mein kleiner bekommt nämlich das mittagessen püriert, also das fleisch, das gemüse zerdrück ich mit der gabel dass kleine stücke drin sind!

danke für eure antwort!
lg angie mit jamie 16.09.09

Beitrag von rmwib 20.05.10 - 09:20 Uhr

Bei uns heißt das, das Kind isst, was wir auch essen. Natürlich schneid ich ihm seins so klein, dass er das mit der Gabel/dem Löffel alleine essen kann.

Zu Fleisch kann ich nix sagen, das mag mein Kurzer nicht essen.

Als er noch kleiner war (er ist ja fast ein ganzes Jahr älter als Dein Kind) hab ich ihm halt was abgemacht und meins dann nachgewürzt... aber er hat lange keine Beikost genommen... als er so alt war wie Deiner hat er mal an nem Brötchen rumgesabbert oder bissel Banane gekaut aber mahlzeitmäßig hat sich da noch nichts abgespielt.

Beitrag von singa07 20.05.10 - 09:36 Uhr

Hi Angie,

ich glaube, das heißt wirklich, dem Baby ungewürztes Essen stückweise in die Hand zu geben (die eigene Portion wird nach dem Kochen gewürzt). Oder es eben zu zermatschen und zu füttern. Mupfelmaus Clemens kaut schon auch mal auf Brotkanten rum, aber alles andere... er ist fast drei Monate älter als Jamie und isst am liebsten Mama...

LG,
Singa

Beitrag von qrupa 20.05.10 - 10:12 Uhr

Hallo

ich hab immer erst eine Portion für die Maus aus dem Topf genommen und dann gewürzt. Zerdrückt oder pürriert haben wir nie was. Sie hat Gemüse einfach so in die Hand genommen und dann daran genagt. Fleisch hat sie dann bekommen wenn es z.B. Hack gab. Das kann man auch ohne Zähne gut essen.

LG
qrupa