Umfrage an Euch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von strandperle33 20.05.10 - 09:36 Uhr

Guten Morgen Kugelis,
so nun haben wir ja nicht mehr lange, noch kanpp 4 wochen bis zum ET. nun ist meine Frage,braucht man einen stubenwagen???

unser würmchen bekommt sein eigenes reich,was auch schon fertig ist. nun frage ich mich,sollen wir über nacht den lütten bei uns mit ins zimmer stellen ( in einen stubenwagen ) wie macht ihr das???

danke für die antworten;-)

Beitrag von mumpfel85 20.05.10 - 09:39 Uhr

Hi hi..

Also ich hab zwar noch eine Zeit hin bis zum ET...
Aber wir haben das Zimmer auch schon so gut wie fertig.. Bis auf Schrank und ein paar Kleinigkeiten..

Wir haben uns so entschieden das wir die Kleine so ca 6 Monate in einem Stubenwagen im Schlafzimmer haben werden.. Ich glaub mir ist wohler wenns sie die Zeit ganz nah bei mir ist.. :-)

GlG

Beitrag von valetta73 20.05.10 - 09:39 Uhr

Also ich war erst kürzlich auf so einem Vortrag bei der Uni. Und die haben dort geraten das Baby zumindest für die ersten 6 Monate mit ins Schlafzimmer zu nehmen. Allerdings nicht ins Elternbett, sondern dann wirklich in nen Stubenwagen oder in so ein Beistellbett.

Ich hab mir einen Stubenwagen besorgt.

Da ich eh stillen möchte und nachts nicht immer noch in ein anderes Zimmer laufen will, finde ich es im Schlafzimmer ohnehin praktischer.

Grüsse Valetta (31+5)

Beitrag von mellj 20.05.10 - 09:41 Uhr

hi

also ich finde stubenwagen ja toll bei meiner grossen maus hatten wir allerdings das bettchen das erste halbe jahr bei uns stehen im schlafzimmer!

mein mann hat mir eine wiege gebaut die kann ich auf rollen hin und her schieben,bei uns stellt sich die frage diesmal gar nicht da wir gar kein zimmer haben fürs baby wenn es dann ein halbes jahr jahr ist das räumen wir unser schlafzimmer!

aber stubenwagen sind praktisch!

lg mellj

Beitrag von totalverliebt 20.05.10 - 09:41 Uhr

Also wir haben ein Babybett im Kinderzimmer stehen (für tagsüber) und nachts schläft der Krümel bei uns ... habe keinen Stubenwagen gekauft sondern ein Beistellbett. Das kommt direkt an meine Bettseite dran und man hat es dann leichter mit dem Stillen und beruhigen in der Nacht

Beitrag von sweetharmony 20.05.10 - 09:41 Uhr

Guten Morgen!

Also bei uns ist es so, dass das Würmchen die ersten Monate bei uns im Schlafzimmer im Stubenwagen schläft. Ist vor allem praktisch für's stillen und die kleinen fühlen sich wohler in der Nähe der Eltern (wurde mir zumindest mal gesagt). Bei uns ist halt auch genug Platz da im Schlafzimmer, das ist ja nicht bei jedem so. Unser Kind bekommt dann in ca nem halben Jahr ein eigenes Reich.
Wie gesagt, praktisch ist es schon. Allerdings müsst ihr das für euch selber entscheiden. Nicht jeder möchte das.

Viele liebe Grüße,

SweetHarmony (35.SSW)

Beitrag von dbrgirl1 20.05.10 - 09:41 Uhr

hey,

also wir haben einen stubenwagen besorgt....die ersten wochen möchte ich das baby bei mir in der nähe haben.....dann kann madame in ihr eigenes reich umziehen.....

ich denke, dass der stubenwagen auch am tage sinn macht. wir konnten uns den von freunden leihen, von daher ?!?

Beitrag von berry26 20.05.10 - 09:41 Uhr

Hallo,

also ich habe keinen Stubenwagen mehr. Bei meinem Sohn hat sich dieser als total sinnlos herausgestellt. Ich habe eine Babywanne vom Kinderwagen und einen großen Laufstall, das reicht vollkommen. In den Stubenwagen hat mein Sohn, obwohl er als Frühchen recht klein war, sowieso nur 8 Wochen rein gepasst.

LG

Judith

Beitrag von berry26 20.05.10 - 09:45 Uhr

Was das Stillen und die Nächte angeht usw. So werde ich die ersten Monate im Kinderzimmer schlafen, neben dem Babybett, da mein Mann früh raus muss und mein Sohn immer ins große Bett krabbelt. So können meine Männer ruhig schlafen ohne gestört zu werden und ich hab mein Baby bei mir.

Beitrag von mausie47 20.05.10 - 09:44 Uhr

huhu, ich bin zwar erst in der 18. ssw aber das frage ich mich auch schon lange. Unser Schlafzimmer ist gar nicht großgenug für so einen Stubenwagen und das KiZi ist nur 2 Schritte entfernt... Ich glaube ich spar mir son Teil. Neben dem Ehebett ist weder links noch recht Platz um ein Bettchen oder Stubenwagen unterzubringen. Und zum Fußende brauch ich genauso viel Schritte wie ins KiZi #rofl
Von daher wird das Kleine in seinem Bett schlafen :-)

Liebe Grüße
Mausie 18.ssw

Beitrag von liv79 20.05.10 - 09:44 Uhr

Hallo

wir werden zwar auch das Kinderzimmer komplett einrichten, aber die ersten Monate wird der Sohnemann bei uns im Schlafzimmer in einem Babybay-Bettchen schlafen (das wir uns zum Glück von Freunden leihen können).

Außerdem haben wir für tagsüber ein kleines Laufställchen gekauft (75x100), werden den höhenverstellbaren Boden in der oberen Position anbringen und eine Matratze drauflegen. Das kommt dann ins Wohnzimmer, denn ich möchte nicht dass der Zwerg im 1. OG alleine ist während ich mich im EG in Wohnzimmer/Küche aufhalte.
So find ich's praktischer.

Und ein Laufställchen finde ich praktischer als einen Stubenwagen, denn den kannst du im Grunde nach ein paar Monaten entsorgen, während der Laufstall ja durchaus dann auch als solcher genutzt werden kann (ich will mein Kind da zwar nicht länger "parken", aber wenn's dann krabbelt und ich muss mal oder in der Küche kocht was über, finde ich das schon ganz praktisch...).


Beitrag von lunamaus82 20.05.10 - 10:05 Uhr

Wir haben auch so ein Beistellbett, da wird unsere Maus dann ihre Nächte verbringen, direkt bei mir #verliebt
Das Kinderzimmer ist fertig eingerichtet, da wird sie dann tagsüber schlafen...
Oder wir machen zusammen Mittagsschlaf, dann kommt das Beistellbett auch wieder zum Einsatz ;-)

Soweit der Plan, mal sehen ob sie den dann komplett auf den Kopf stellt #freu

Lg Luna 35.SSW

Beitrag von datlensche 20.05.10 - 10:35 Uhr

beim großen hatten wir keinen stubenwagen...der hat einfach immer mit sufm sofa gelegen oder in seinem babybay ;-)

jetzt wo hier aber schon ein racker rumturnt, könnte das fürs baby etwas ungemütlich bis gefährlich werden, also haben wir das 60 jahre alte erbstück aus schwiegerelterns keller gekramt....

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei ET-5