Kann mich nicht beim Sex fallen lassen! HILFE!!!!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Prepaid 20.05.10 - 09:39 Uhr

Hallo!

Ich habe irgendwie ein Problem! Ich kann mich beim Sex nicht fallen lassen.
Ich geniesse es soweit ja schon, aber sobald ich merke ich könnte zum Orgasmus kommen (was noch nie beim Sex bei mir passiert ist!) denke ich soviel das Ich mich nicht mehr konzentrieren kann. :-(

Bei der Selbstbefriedigung geht das ganz schnell und klappt immer. Aber warum nicht beim Sex, wieso denke ich dann immer so viel?
Finde das so blöd.

Habe nun jemanden kennengelernt Wir hatten auch schon Sex, Ich wäre fast gekommen und BOOM....war alles weg, weil ich wieder "gedacht" habe.
naja wir haben dann spässe drüber gemacht. Und er meint das nächste mal soll Ich nicht so viel denken ;-)
Aber das macht mir jetzt schon wieder angst! #schock Was ist wenn es wieder nicht klappt, irgendwie fühl ich mich etwas unter druck gesetzt.

Er weiss ja auch schon, das Ich beim Sex noch nie gekommen bin.

Morgen sehen wir uns wieder und dann wird es wohl auch wieder passieren.
Ich bin sooo verliebt und würd auch gerne tollen Sex haben...mit einem schönem ende!

Kann mir jemand einen Rat geben? :-(

LG

P.S: Habe schonmal probiert vorher ein #glas zu trinken um lockerer zu werden....hat nichts gebracht!

Beitrag von anonymus :) 20.05.10 - 11:12 Uhr

Hallo,

also ich glaub das liegt in der Natur an uns Frauen, dass wir zuviel denken! Egal in welcher Lebenslage :-)

Also ich bin auch so ein Denker währrend ich Sex habe - aber ich hab die Lösung: Ich denke ja so oder so - aber kann das Denken steuern - von daher mach ich mir anregende Gedanken, wie Phantasien: Er der Lehrer und ich die Schülerin oder was auch immer halt #freu - probiers mal aus ;-)

Viele Spass #winke

Beitrag von lichtchen67 20.05.10 - 11:16 Uhr

Nö... ich bin auch ne Frau aber wenn ich Sex habe habe ich Sex, dann denke ich nicht.

Manche können abschalten und sich dem Moment hingeben, andere nicht. Die Gründe dafür sind sicher vielfältig.

Lichtchen

Beitrag von stubi 20.05.10 - 13:26 Uhr

An WAS denkst du denn beim Sex?

Fallen lassen hat was mit Vertrauen zu tun. Wenn ich vertraue, kann ich mich auch hingeben und genießen, ohne irgendwelche Gedanken.

Beitrag von disturber 21.05.10 - 13:32 Uhr

Versteh mich nicht falsch: Du solltest dir da Rat von nem Fachmann geben lassen!
Der erste Schritt wäre, zu erkennen "ich denke zuviel", der zweite, nicht mehr zuviel zu denken. Wenn das nicht geht, weil du dir da Druck machst, muss es einen Grund für den Druck geben, den bekommen wir hier nicht raus!

(ps. Schonmal mit mehr wie 1-2 Sekt probiert? Da denkt eigentliche keiner mehr über irgendwas nach, da genießt man einfach!)

Beitrag von Prepaid 21.05.10 - 16:14 Uhr

Hallo!

Rat vom Fachmann??? Mhhh...ich weiss nicht. Ich kann halt meine gedanken nicht abstellen.

Und ja...habs auch schon öfters mit mehr als ein bis 2 Gläschen probiert.

LG

Beitrag von disturber 21.05.10 - 17:31 Uhr

Naja, ich stelle mir halt die Frage, was dir jemand sagen könnte, damit du dir keine Gedanken mehr machst. So wie ich das sehe, gibt es nichts was hier jemand sagen könnte oder du ausprobieren könntest. Beim Sex kommt es - vor allem für Frauen - sehr darauf an, sich total gehen zu lassen, sicher zu fühlen, absolut NICHT nachzudenken. Du setzt dich mit jedem Mal mehr unter Druck, es hilft nicht wenn dein Mann dir versucht den Druck zu nehmen. Und wenn der das nicht kann, können wir es auch nicht. Zumindest nicht, wenn wir uns nicht gegenüber sitzen. Das Problem haben viele, Männer und Frauen. Entweder das legt sich von selbst, durch Vertrauenszuwachs wenn du mit deinem Mann schläfst und er für alles Verständnis zeigt etc. oder du brauchst jemand, der dir den Druck durch lange intensive Gespräche nimmt. Und ich hab da jemand im nächsten Bekanntenkreis, der sich zwar auch vorher mit mir unterhalten hat, aber auf den Fachmann schwört, weil dass jemand ist, auf den du eher hörst (Fachmann halt). Ist nur meine Meinung. Ich ahne ja nur, wie schlimm das ist, nur wenn evtl noch eure Beziehung auf dem Spiel steht, weil dich das zu sehr belastet, ist es fast schon zu spät!

Beitrag von disturber 21.05.10 - 17:33 Uhr

ps. Das Nachdenken ist der Grund, warum dümmere Menschen glücklicher sind und man sagt, dass sie besser im Bett sind.