blubb..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rosarose2 20.05.10 - 09:54 Uhr

:( oh man.. hatte noch nie so ein schönes orakel (siehe VK), doch 10er babytest zeigt immernoch negativ an, bei ES+12/+13..

Das war's dann wohl:((

Beitrag von frogwitch 20.05.10 - 10:05 Uhr

hallo rosarose2

bei mir ist das fast wie bei dir kanst ja mal lesen wenn du lust hast..

Ich bin immer noch überfällig wenn ich mich nicht total verechnet habe ist das heute der 7 Tag ich habe ja am Montag einen Test gemacht der war aber Negativ war aber auch kein Frühtetst. Das war ein 25er und leider kein 10er.
Ich war dan am Dienstag bei meiner neuen FA das war aber ja alles nur ganz schnell und husch husch...
wirklich nur hallo was kann ich für sie tuhn? Ich bin 5 tage überfällig na dann schauen wir mal schnell Ultraschall und nö da ist nix , kommen sie bald mal wieder, ach ja probieren sie doch den kindlein komm tee. Schüß weg war sie und ich lag da.

Habe gestern nochmal bei meinem alten FA in HH angerufen, zu dem habe ich doch mehr vertrauen, habe ihm alles erzählt vom ziehn der mirena, meinen ziehen im der leiste bis zu meiner überfäligen 6 tage und das meine neue FA nur schnell ein ultraschal gemacht hat,
er meinte nur das man am ultraschal ja noch nix sehn könte da wäre ein bluttest sicherer, ich solte doch einfach noch mal vorbei kommen und dann würde er schauen.
Nun sind das mal gau 100 km....
na ja habe nun am Fr den 28.05 ein termin, er meinte wenn ich bis dahin meine mens bekommen würde solte ich mich einfach melden, wenn nicht würde man bestimt was im bluttest finden, oder um Ultraschal.

Tja mal schauen was nun kommt, will mich ja auch nicht in was reinsteigern was nicht ist??

LG

Beitrag von rosarose2 20.05.10 - 10:11 Uhr

wow schon 6 tage überfällig.. und sonst hast du immer einen regelmässigen zyklus? Hmm ich würde keine 100 km für einen bluttest fahren, sondern einfach zu einem anderen FA oder nochmals zum gleichen und vorher abklären ob der schnell einen Bluttest machen kann, dein Arzt der weiter weg liegt hätte dir das so empfohlen..
Bisher kam es bei mir in all den 17 jahren 1 mal vor, dass ich die mens 1 woche später bekam, aber dann reiste ich weeeit weg, war wohl die ganze temp. umstellung etc..
Wann hast du denn das letzte mal getestet?

LG

Beitrag von frogwitch 20.05.10 - 10:19 Uhr

ich habe am montag einen SS test gemacht alerdings einen 25er und kein 10er hatte meine freundin sich vergriffen dann war ich ja Di bei der neuen FA und die sagte nur nö da ist nix und seit dem warte ich auf die mens und habe ja nun am 28 einen termin aber ob ich das bis dahin schaffe zu warten weis ich nicht ich glaube ich mache montag nochmal ein test
LG

Beitrag von rosarose2 20.05.10 - 10:25 Uhr

Am Montag warst Du ja ca. NMT+3 oder? Es könnte ja sein, dass sich dein es verschoben hat, und somit ein 25er noch nichts anzeigen konnte.. rein spekulativ..
An deiner stelle hätte ich sicher mind. noch einen test gemacht, mit morgenurin, aber ist verständlich, wenn du nach dem neg. ergebnis nur noch auf die mens wartest.
Habe schon gelesen, dass es vorkommen kann, dass die tests erst seehr spät was anzeigen. Und dass der FA noch nichts sehen konnte, hmm da kenne ich mich zu wenig aus.

Weiterhin viel glück.. :)