Tocken werden. Was mit dem großen Geschäft machen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nicki1820 20.05.10 - 10:01 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist 27 Monate alt und hat am Montag spontan entschieden, dass sie keine Windel mehr braucht. Wir haben sie weggelassen und die Krabbelstube unterstützt dies auch.
Am Montag hatten wir noch 2 nasse Hosen, am Dienstag und gestern keine. So weit so gut aber...
Wenn sie Pipi muß und wir draußen unterwegs sind halte ich sie irgendwo ab aber leider muß sie 2-3 mal am Tag ihr großes Geschäft machen und ich weiß nicht recht was ich dann machen soll, es ist ja nicht immer eine Toilette in der Nähe.
Am Montag z. B. sagte sie, sie müsse Pipi und wir waren gerade auf dem Spielplatz, ich halte sie ab und sie macht ihr großes Geschäft, das Ganze hat 15 Minuten gedauert und einige neugierige Blicke auf sich gezogen.
Gestern merkte ich schon, wie sie draußen beim Pipi machen anfing zu drücken, ich bin dann mit ihr in ein Geschäft gegangen und habe nach einer Toilette gefragt, diese haben wir dann auch eine ganze Weile blockiert während dessen meine Große das Lager ausgeräumt hat...

Was macht ihr in einer solchen Situation?

Besten Dank für Tipps

nicki

Beitrag von ayla0401 20.05.10 - 11:05 Uhr

hi nicki
ich habe meinem immer eine pampers angezogen wen wir unterwegs waren .
habe ihm aber auch gesagt das er mir sagen soll wen er mal muß , damit wir wieder mit einer trockene pampers nach hause können . in vielen geschäften kan mann wen man fragt mit den kleinen auch mal auf die personaltoilete gehn . zuhause un dim kiga hatte er keine pampers an .
versuch es einfach mal so .
lg ayla

Beitrag von uridine 20.05.10 - 22:00 Uhr

Hi,

unsere Maus hat auch seit 2 1/2 Wochen beschlossen, dass sie keine Pampers mehr braucht und uns damit völlig überrascht...

Wir haben ein 2. Töpfchen im Auto, da sie sich bei dem Wetter nur im absoluten Notfall abhalten lässt. In der Stadt sehe ich sonst immer zu, dass ich in das nächste Geschäft komme, in dem es auch Toiletten gibt. Und wenn sie Groß muss, dann muss sie halt.

Im Zweifelsfall eine kleine Plastiktüte mitnehmen, um das Große nach dem Abhalten aufzusammeln und dann im nächsten Mülleimer entsorgen.


Liebe Grüße und gute Nerven,
Uridine & Maus (*28.4.2008)