Kreisrunder Haarausfall

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bebimupfl 20.05.10 - 10:35 Uhr

Hallo,

habe lange überlegt, ob ich überhaupt was schreibe..

habe vor zwei jahren (juni 08)eine kleine tochter bekommen. die schwangerschaft war leider alles andere als schön. ich bekam einen extremen neurodermitisschub (hatte davor fast 11 jahre kein neurodermitis) und mir gingen wirklich fast alle haare aus. sah aus wie ein gerupftes huhn. natürlich war mein selbstbewusstsein am ende und ich habe lange lange damit gekämpft.

als ich nach 6 monaten aufgehört hatte meine tochter zu stillen, habe ich mich in therapie bei einer guten hautärztin begeben. ich ging jede woche einmal dorthin und bekam eine lösung (dcp glaub ich heißt sie) auf die kopfhaut aufgetragen. nach etwa einem halben bis dreiviertel jahr fingen die haare wieder an zu wachsen. und mein selbstbewusstsein auch. bis vor ca. 2-3 monaten ging alles langsam aufwärts. ich habe wieder angefangen wegzugehen oder sport zu treiben, was ich mich vorher einfach nicht getraut hatte. meine haare sind auch wieder sehr schön nachgekommen. habe mittlerweile wieder kinnlanges haar.

doch vor eben 2-3 monaten habe ich wieder eine kleine runde kahle stelle am kopf entdeckt. sie ist langsam etwas größer geworden und momentan hält sie einigermaßen ihr größe. doch nun habe ich gestern eine zweite kleine stelle entdeckt...ich bin am boden zerstört und habe einfach keine kraft mehr, diesen horror nochmal durchzumachen. habe so angst davor, dass sich das ganze wiederholt.

falls von euch auch jemand an dieser art haarausfall leidet, wäre es schön, wenn ihr mir schreibt und mir sagen könntet, was euch hilft oder geholfen hat, oder was ihr für erfahrungen damit gemacht habt. vielleicht habt ihr ja noch tipps, was man dagegen machen kann.

danke euch!

lg

sabine

Beitrag von tweety25883 20.05.10 - 11:55 Uhr

Hallo

Eine Freundin von mir hat das auch, nur dass sie kein Kind bekoommen hat.
Als es bei ihr anfing, hat es sie auch ganz schön fertig gemacht, ABER: das ist genau das falsche. Su machst dir damit selber Stress und das kann die Sache verstäken. Sie hat sich ihre Haare etwas schneiden lassen, sich einen kleinen Zopf gemacht und ein Cappi aufgesetzt oder die Haare so frisiert, dass die kahlen Stellen bedeckt waren. Und sie hatte nicht wenig davon.

Zusätzlich war sie beim Hautarzt unnd auch beim Frauenarzt. Sowas kann auch Hormonell bedingt sein. Vom Frauenarzt bekam sie eine Pille, die bei so etwas helfen KANN. Die hat auch etwas geholfen, die Haare sind wieder gewachsen, aber als sie dann den Stress mit ihrem Ex (Scheidung etc) hatte, wurde es wieder schlimmer. Vom Hautarzt bekam sie auch diverse Cremes zum auftragen.

Wie es ihr aktuell damit geht, kann ich dir leider nicht mitteilen, da wir nur noch wenig in Kontakt stehen. Wichtig ist für dich, dass du akzeptieren musst, dass du den Haarausfall hast und dein Selbstbewusstsein stärken und möglichst viel Stress meiden. Und ich rate dir, dass du mal einen Hautarzt und einen Frauenarzt mit einbeziehst.

Drücke dir die Daumen, dass die schnell geholfen werden kann#klee

LG Tweety

Beitrag von calbes 23.05.10 - 00:12 Uhr

Hallo,

ich hatte auch vor 6 Jahren Kreisrunden Haarausfall an manchen Stellen. Ich bin damals durch das Internet auf ein Krankenhaus in Oberhausen gekommen, ich glaube es war das Sankt Joseph KH in Oberhausen, da gab es damals einen Professor der auf Kreisrunden Haarausfall spezialisiert ist und eine spezielle Sprechstunde hat. Habe damals an verschiedene Stellen am Kopf Spriten bekommen und die Haare sind gaaaanz schnell nachgewachsen. Bis heute hatte ich keine kahle Stelle mehr toi, toi, toi. Guck mal ob du was findest, ansonsten meld dich, dann suche ich die Adresse raus. Alles Gute Steffi

Beitrag von rosenduft84 24.05.10 - 20:36 Uhr

bei kreisrundem haarausfal sol angeblich knoblauch helfen mein schwieger vater hate das auch mal und hat den kreisrundenhaarausfall an der stelle wo alles kreisförmig ist mit knoblauch eingeriben ein paar mal natürlich und der wahr weg

lg