Lange Zyklen - Eisprung ja/nein !?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina_1984 20.05.10 - 11:29 Uhr

Hallo zusammen :-) !!

Diesen Monat führe ich mein erstes Zyklusblatt mit Tempi-Messen - nicht allzu regelmäßig, weil ich mich "eigentlich" nicht verrückt machen will ;-) !!

Habe vor 2 Monaten den Nuva-Ring abgesetzt... der letzte Zyklus war 35 Tage lang, auch in diesem Zyklus sieht es nicht wirklich nach Eisprung aus, schaut mal:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/517312/511325

Habe gelesen, dass eine Menstruationsblutung auch auftritt, wenn man keinen Eisprung hatte, so im Schnitt nach 35 Tagen, weil die Gebärmutterschleimhaut nicht mehr voll durchblutet werden kann weil sie so hoch aufgebaut ist.

Woran kann es liegen, dass man keinen ES hat ?? Soll ich mal zum FA gehen und mich durchchecken lassen ??? Bin etwas traurig gerade...

Tina

Beitrag von shiningstar 20.05.10 - 11:34 Uhr

Also erst einmal musst Du jeden Tag die Tempi messen, zumindest wenn die Periode vorbei ist, damit das ZB aussagefähig ist.

Wenn Du den Ring erst vor zwei Monaten abgesetzt hast, kann es sein dass sich der Körper erst noch umstellen muss. Bei mir hat es nach der Pille vier Monate gedauert, bis ich einen regelmäßigen Zyklus hatte.
Auch ohne ES wird die Gebärmutterschleimhaut aufgebaut und abgestoßen, das sind ja andere Hormone als die, die für den ES zuständig sind.
Bei einer normalen Frau ist es völlig normal, wenn bis zu 2x im Jahr kein ES stattfindet.

Warte noch zwei oder drei Zyklen ab und dann suche Deine FÄ ab, wenn der Zyklus bis dahin nicht regelmäßig (mit ES) ist.