verunsichert

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von stoltze-mami83 20.05.10 - 11:30 Uhr

hallo ihr lieben

ich weis gar nicht wie ich das schreiben soll aber vill könnt ihr mir ja helfen.

Also am 30.11.09 habe ich mein 2. Kind per KS entbunden und als meine erste Mens kahm auch gleich mit der pille angefangen dann ganz normal nach beendigung der packung meine pillenpause gemacht. Und jezze warte ich auf meine Mens bin beim ZT 29 habe jezze irgendwie Angst das ich vill wieder Schwanger bin habe gestern nen Test gemacht der war gott sei dank negativ aber ich habe auch überhaupt gar keine Anzeichen dafür das meine Mens endlich ma kommt.
das problem ist das ich weis das ich das baby wenn ich denn trotz des negativen testes (kann ja sein das das hormon HCG noch nicht gebildet ist) nicht bekommen kann weil ich gehörrt habe das man nach nen KS vor ablauf der 2 Jahre nicht schwanger werden darf ,
andernseits streuben sich mir die nackenhaare wenn ich es weg machen muss weil ich eigentlich gegen Abtreibung bin aber andernseits dieses risiko ach ich weis auch nicht

habt ihr ne ahnung was ich machen soll könnt ihr mir vill irgendwie helfen

Danke schon ma für eure Antworten

Lg

Beitrag von saskia33 20.05.10 - 11:50 Uhr

Ich hoffe du hast die Pille weitergenommen ;-)

Das ist quatsch mit den 2 Jahren warten!Man sagt so etwa 1 Jahr sollte zwischen den SS liegen!
Es kann schonmal vorkommen das keine Mens in der Pillenpause kommt,hatt ich auch schonmal gehabt! ;-)

Viel Glück

lg sas

Beitrag von stoltze-mami83 20.05.10 - 11:56 Uhr

erstmal danke für deine Antwort
und ja ich hab nach der pillenpause wieder weiter eingenommen.

ach mensch ich hoffe du hast recht und es kommt noch hoffentlich bald.
und du meinst wenn da nen jahr dazwischen ist reicht es weil ich habe ja schon 2 KS hinter mir der erste am 14.9.06 und den zweiten am 30.11.09 und wenn ich richtig gerechnet habe und ich wäre schwanger wäre ich jezze 4.+1ssw das heist es würde nächstes jahr im februar 2011 kommen und wieder per ks das heist es wäre dann 1Jahr 3Monate her.

Ach wie auch immer ich hoff ich bin es einfach nicht drück mir bitte die daumen das die doofe mens noch kommt.

Lg

Beitrag von baldurstar 20.05.10 - 12:34 Uhr

also wenn du die pille richtig eingenommen hast und der test negativ ist kannst du eigentlich schon davon ausgehen nicht schwanger zu sein.

falls die tage nicht kommen geh mal zum fa, es kann ja viele gründe geben warum man die regel mal zu spät kriegt usw.

ansonsten das mit den 2 jahren ist totaler blödsinn.
man empfiehlt den frauen ein jahr zu warten mit einer erneuten ss nach einem ks.
ich selbst kenne zwei die haben nicht so lange gewartet sondern wurden binnen 6 monaten wieder schwanger. beide hatten normale schwangerschaften ohne komplikationen.

also mach dich nicht verrückt das du abtreiben müsstest. bei dir wären gut 6 monate ja auch schon um von dem her denke ich das es medizinisch auch bei dir ziemlich sicher kein problem wäre, du bist ja auch noch jung da ist es meist noch weniger ein problem mit einer baldigen erneuten ss weil das gewebe noch schneller und besser heilt als wenn man ende 30 ist z.b. :)

Beitrag von stoltze-mami83 20.05.10 - 13:00 Uhr

Danke für Deine Antwort

gilt das auch wenn die nächste Geburt auch wieder ein KS wird weil bei mir ist es leider so das vorsorglich immer einer gemacht wird.

ach menno ich hoffe ich bin es nicht bitte drück mir die daumen das ich nicht schwanger bin.

Lg

Beitrag von baldurstar 20.05.10 - 14:31 Uhr

also eine freundin von mir bekam ihr letztes kind vor rund 23 monaten.
das war ihr drittes kind und alle drei geburten waren ks, bei ihr vorsorglich da sie immer schwangerschaftsvergiftungen hatte.
und schwangerschaftsdiabetes und da gab es auch keine probleme obwohl nur grad mal so 6 monate zwischen den letzten zwei schwangerschaften lagen :)

Beitrag von connie36 20.05.10 - 17:32 Uhr

hi
ich wurde 8 monate nach dem ks ungeplant ss und habe 16 monate nach dem 1. ks einen zweiten gehabt. es heisst nicht, das man 2 jahre warten soll, sondern das zwischen dem ks und einer erneuten ss ein jahr liegen sollte.
lg conny

Beitrag von stoltze-mami83 20.05.10 - 20:27 Uhr

Hallo conny

erstmal danke für deine Antwort.

Und leider weis ich es ja nicht anderst da meine damalige Frauenärztin gemeint hatte "wenn ich vor ablauf der 2 jahre schwanger werde müsse man das kind weg machen."

von daher ich weis bzw wuste es ja nicht besser.
also danke für deine antwort.

Lg

Beitrag von tina981 21.05.10 - 10:38 Uhr

SO einer Ärztin sollte man direkt die Lizenz entziehen :-[


Ich gehe auch nicht davon aus,dass Du schwanger bist,weil anfangs eh noch alles unregelmässig ist.

Stillst Du noch?

Beitrag von stoltze-mami83 21.05.10 - 12:37 Uhr

nee schon lange nicht mehr.

und ich hab heute nochma nen frühtest gemacht der war negativ aber meine mens ist immer noch ned da ist der test falsch oder teste ich zu zeitig ich weis echt nicht mehr weiter.