Übelkeit wie weggeblasen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miri83 20.05.10 - 11:40 Uhr

Hallo liebe Mit #schwanger en,

mir ist seit Beginn der #schwanger durchgehend schlecht, wirklich fast 24 Stunden am Tag...seit Dienstag auch um einiges extremer wie zuvor, so dass ich seit gestern für den Rest der Woche daheim bin...und heute, bisher noch gar nichts, mach mir echt Sorgen...kennt das jemand?

Bin heute bei 5+6, also noch net wirklich all zu weit...aber aufgrund meiner Vorgeschichte (siehe VK) mache ich mir wirklich grosse Sorgen.

Bei meinem letzten Termin konnte man bisher auch nur Fruchthöhle und Dottersack sehen und kommende Woche sollte eigentlich das Herzchen bubbern *hoff*

Danke für evtl. tröstende Worte!

LG Miri + Krümmelchen inside (5+6) + Leon & Sternchen ganz fest im #herzlich

Beitrag von hasenbein82 20.05.10 - 11:51 Uhr

#eiganz ehrlich, geh zum doc und lass es checken.
ich bin sicher es ist alles gut und du wirst denken unnötig hingegangen zu sein, aber du wirst dich danach besser und sicherer fühlen.

mir ging es damals in der 9.ssw auch so und ich hab mich von anderen beruhigen lassen. (sei doch froh und so...)
ich habe es bereut. bei 11+5 wurde ein MA in der 9.ssw festgestellt.

deshalb lasse ich jetzt jedes noch so kleine wehwehchen oder jede sorge sofort kontrollieren. ich fühle mich damit besser.

alle gute

#hasi mit #stern im #herzlich und #ei 6+6

Beitrag von wir3inrom 20.05.10 - 11:51 Uhr

Sei froh, dass du mal Pause hast.
Bei mir kam die Übelkeit gestern Abend wieder.. :-(

LG aus Rom
Simone (23. SSW)